Eigentlich waren die Promi-Stylistin Jessica Mulroney (40) und Ex-Schauspielerin Herzogin Meghan (38) gut miteinander befreundet. Doch nachdem Jessica wegen eines Streits mit der schwarzen Influencerin Sasha Exeter negativ in die Schlagzeilen geraten war, distanzierte sich die Ehefrau von Prinz Harry (35) von ihr. Meghan soll sich für das Verhalten von Jessica geschämt haben, da der kanadischen Modeexpertin Rassismus vorgeworfen wurde. Offenbar sorgt sich Jessica nun um die Freundschaft zu der Herzogin, denn Meghan meldete sich an einem besonders wichtigen Tag nicht bei ihr!

Am 12. Juni feierte Jessica den siebten Geburtstag ihrer Tochter Isabel Veronica. Doch auch zu diesem Anlass sei Meghan nicht über ihren Schatten gesprungen, wie ein Insider gegenüber The Sun verriet. "Sie [Jessica] war ziemlich betroffen, als sie an Ivys Geburtstag nichts von Meghan hörte. Jetzt macht sie sich Sorgen, dass ihre Freundschaft endgültig vorbei ist", berichtete die anonyme Quelle. Dabei war Jessicas Tochter sogar Brautjungfer bei Meghan und Harrys fulminanter Hochzeit im Jahr 2018 gewesen.

Doch wie könnte die Freundschaft der beiden künftig weitergehen? Laut dem Insider könne sich Meghan vorerst nicht mit Jessica in der Öffentlichkeit zeigen, dafür müsse sich die Situation erst einmal wieder beruhigt haben. "Es wäre jedoch überraschend, wenn Meghan keinen Kontakt mehr zu Jessica herstellt, Jess weiß so viel", meinte der Promi-Experte weiter.

Jessica Mulroney und Herzogin Kate bei der Hochzeit von Harry und Meghan, 2018
Getty Images
Jessica Mulroney und Herzogin Kate bei der Hochzeit von Harry und Meghan, 2018
Jessica Mulroney, kanadische Stylistin
Getty Images
Jessica Mulroney, kanadische Stylistin
Jessica Mulroney, Promi-Stylistin
Instagram / jessicamulroney
Jessica Mulroney, Promi-Stylistin
Denkt ihr, Meghan und Jessica werden sich wieder versöhnen?390 Stimmen
186
Ja, davon gehe ich aus!
204
Na ja, so sicher bin ich mir da nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de