Zu Julitas (21) erneutem Baby-Glück war es ein langer Weg. Mit gerade einmal 19 Jahren hat die YouTuberin 2018 ihr erstes Kind, die kleine Mila, zur Welt gebracht. Vor wenigen Wochen ist sie dann schließlich zum zweiten Mal Mutter geworden. Doch bis zu dem Familienglück zu viert war es ein langer Weg: Mit der zweiten Schwangerschaft wollte es zunächst nämlich nicht wirklich klappen...

In ihrem neuen YouTube-Video verriet die 21-Jährige, dass es ungefähr ein dreiviertel Jahr mit der Befruchtung ihrer Eizelle nicht funktioniert hat. "Wir hatten einfach spontan entschieden, nicht mehr zu verhüten und anscheinend haben wir es immer verfehlt", erklärte ihr Freund Florian Thiele. Julita habe zwar eine App auf dem Handy installiert, die den optimalen Zeitpunkt für eine Schwangerschaft errechnen sollte: "Aber das muss ja nicht immer genau sein", fügte die junge Mutter hinzu. Dass es aber so lange gedauert hat, bis sie endlich schwanger wurde, habe beide sehr frustriert. "Ich hab da dann auch echt Zweifel bekommen. Da bin ich ganz ehrlich. Das ist ja auch völlig legitim. Kann ja auch alles passieren durch Handystrahlung oder so. Man weiß es ja nicht", schilderte Florian.

"Auch ich hab mir Stress gemacht", offenbarte Julita. Sie habe sogar ein paar Mal geweint, weil es mit der Schwangerschaft einfach nicht funktionieren wollte. "Aber kaum sind wir dann umgezogen und haben diesen Ovulationstest gemacht, hat es geklappt", freute sich die Netz-Bekanntheit.

Julita und ihr Freund Florian im Januar 2020
Instagram / julia.schulze_official
Julita und ihr Freund Florian im Januar 2020
Julita, Influencerin
Instagram / julia.schulze_official
Julita, Influencerin
Julita im September 2019
Instagram / julia.schulze_official
Julita im September 2019
Hättet ihr gedacht, dass die beiden schon so lange versucht haben, ein Baby zu bekommen?319 Stimmen
76
Ja, das hab ich schon erwartet.
243
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de