Sie hat ihre ganz eigene Vorstellung von Perfektion! Kerry Katona (39) überraschte ihre Fans im vergangenen Jahr mit einem durchtrainierten Körper. Die ehemalige Atomic Kitten-Sängerin und mittlerweile vierfache Mutter legte eine beeindruckende Body-Transformation hin – und präsentierte ihre neuen Muskeln stolz auf Social-Media. Seitdem lässt Kerry ihre Follower an ihrem Training teilhaben, aber auch an den weniger perfekten Details. Jetzt teilte sie eine Fotoserie von ihrer schlanken Körpermitte – und verzichtete dabei auf die Retusche ihrer Dehnungsstreifen!

Auf den Instagram-Schnappschüssen sieht man eine leicht bekleidete Kerry posieren, der Fokus liegt auf ihrem Bauch. Dazu schrieb die Sängerin: "Ich werde nie den Körper haben, den ich hatte, als ich 20 war und das ist in Ordnung!" Für sie sei es kein Problem, dass man ihre Dehnungsstreifen sehe, schließlich würden diese ihre Lebensgeschichte erzählen. "Das ist ein Zeichen von Stärke", betonte die 39-Jährige. Ihre ehrliche Botschaft beendete die Künstlerin mit dem Hashtag #starkemama.

Mit ihrer selbstbewussten Einstellung ist Kerry nicht allein. Auch die Frau von Eric Stehfest (31), Edith Stehfest, hat sich mit den Streifen auf ihrem Bauch angefreundet. Nachdem sie anfangs noch Schwierigkeiten hatte, sich zu akzeptieren, sei sie mittlerweile ziemlich stolz auf ihre "Kriegsbemalung". So bezeichnet die junge Mama ihre Dehnungsstreifen.

Kerry Katona, ehemaliges Mitglied der Atomic Kitten
Instagram / kerrykatona7
Kerry Katona, ehemaliges Mitglied der Atomic Kitten
Kerry Katona im Juni 2020
Instagram / kerrykatona7
Kerry Katona im Juni 2020
Kerry Katona im April 2020
Instagram / kerrykatona7
Kerry Katona im April 2020
Seid ihr beeindruckt davon, dass Kerry kein Problem mit ihren Dehnungsstreifen hat?64 Stimmen
49
Ja, das finde ich mutig.
15
Nein, das interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de