Sie haben eine ganz klare Vorstellung! Jessica Alba (39) und Cash Warren (41) führen seit Jahren eine sehr harmonische Ehe. Gemeinsam ziehen die beiden ihre Kinder Honor (12), Haven (8) und Hayes (2) groß – und versuchen, dabei vor allem immer an einem Strang zu ziehen. In einem Interview plaudern Jessica und Cash nun darüber, was sie sich von ihrer Erziehung erhoffen!

Im Gespräch mit dem Magazin Reveal spricht das Paar ganz offen aus, welches Hauptziel es beim Erziehen seiner Kinder verfolgt. "In einem Punkt sind Jessica und ich uns zu 100 Prozent einig: Wir erziehen unsere Kids nicht zu Arschlöchern", erzählt der Ehemann der Hollywood-Schönheit ganz unverblümt. Die 39-Jährige kann das nur bestätigen: "Ich schrecke auch nicht davor zurück, Grenzen zu setzen und Routine einzuführen", ergänzte die Schauspielerin.

Bereits im vergangenen Jahr verriet Jessica, dass sie als Mutter stetig dazulernen wolle. So erzählte sie bei einer Konferenz in Los Angeles, dass sie mit ihrer ältesten Tochter zu einer Mutter-Kind-Therapie gehe – aber nicht, weil die beiden Probleme hätten: Die "Fantastic Four"-Darstellerin wolle lediglich lernen, mit ihrer Tochter besser zu kommunizieren.

Cash Warren und Jessica Alba im November 2019
Getty Images
Cash Warren und Jessica Alba im November 2019
Cash Warren und Jessica Alba mit ihren Töchtern
Getty Images
Cash Warren und Jessica Alba mit ihren Töchtern
Jessica Alba, Schauspielerin
Getty Images
Jessica Alba, Schauspielerin
Wie findet ihr die Aussage der beiden?244 Stimmen
232
Total gut!
12
Na ja, die war schon etwas harsch...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de