Die GZSZ-Folge am vergangenen Donnerstag war sehr emotional: Nach Alex' (Clemens Löhr, 52) tödlichem Lkw-Crash hatten seine Liebsten bei der Beerdigung die Gelegenheit, ihm die letzte Ehre zu erweisen – für seine Partnerin Maren (Eva Mona Rodekirchen, 44) war das besonders hart: Sie hatte Alex' Tod nämlich bis zum Eintreffen in der Kirche nicht realisieren wollen. Serien-Fans deckten nun aber auf: Maren hat tatsächlich schon mal von diesem Moment geträumt...

"Von dem Gang in die Kirche hat Maren doch geträumt, als sie dehydriert war nach der Strandung auf der Insel", schrieb ein User auf Instagram. Die besagte Folge war offenbar das große Jubiläums-Special in Spielfilmlänge, die bereits im April ausgestrahlt worden war. Auch anderen Nutzern ging nach diesem Kommentar ein Licht auf: "Ich dachte mir noch, ich habe die Situation doch schon mal gesehen. Aber im Traum sah man nicht, wer beerdigt wird."

Anderen aufmerksamen GZSZ-Zuschauern ist aber ein Detail aufgefallen, dass Alex' Tod in Marens Traum sehr wohl prophezeit haben könnte: "Ich glaube, es stand 'Alejandro' am Sarg irgendwo", ergänzte jemand unter dem Beitrag. Könnt ihr euch noch an den besagten Traum von Maren erinnern? Stimmt ab!

Wolfgang Bahro in einer GZSZ-Szene
TVNOW
Wolfgang Bahro in einer GZSZ-Szene
Clemens Löhr (spielt Alex Cöster) und Eva Mona Rodekirchen (spielt Maren Seefeld) bei GZSZ
TVNOW
Clemens Löhr (spielt Alex Cöster) und Eva Mona Rodekirchen (spielt Maren Seefeld) bei GZSZ
Maren (Eva Mona Rodekirchen) in einer GZSZ-Szene
TVNOW
Maren (Eva Mona Rodekirchen) in einer GZSZ-Szene
Könnt ihr euch noch an den besagten Traum von Maren erinnern?1008 Stimmen
453
Nein, ich kannte die Szene nicht...
555
Ja, jetzt ergibt das auch total Sinn!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de