Hat Lamar Odom (40) etwa das zweite Mal den Bund fürs Leben geschlossen? Nach der Scheidung von Khloé Kardashian (36) hat der ehemalige Basketball-Profi sein Herz an Sabrina Parr verloren. Im November hielt er nach wenigen Monaten Beziehung um die Hand der Personal Trainerin an. Was seine Hochzeitsplanung angeht, hielt sich das Paar aber bedeckt. Jetzt sieht es fast so aus, als hätten die beiden sich einfach klammheimlich das Jawort gegeben.

Auf seinem Instagram-Profil teilte der 40-Jährige ein Foto, auf dem er ein neues Tattoo präsentiert: den Kussmund seiner Sabrina mit ihrem Spitznamen "Babydoll" darunter. "Ich trage meinen Ehering am Hals. Sorry, falls es jemanden stört", schrieb er dazu. Auch die Hashtags sprechen dafür, dass die beiden schon vor den Traualtar getreten sind. Unter anderem versah der NBA-Star den Beitrag mit "wifey" – zu Deutsch: "Ehefrau."

Sabrina, die das Bild ebenfalls auf ihrem Account gepostet hatte, nahm aber allen Hochzeitsgerüchten direkt den Wind aus den Segeln. Mit dem Hashtag "not his wife YET" – zu Deutsch: "noch nicht seine Frau" – stellte sie klar: Sie und Lamar sind nach wie vor verlobt, aber nicht verheiratet.

Lamar Odom in Los Angeles im Mai 2019
Getty Images
Lamar Odom in Los Angeles im Mai 2019
Lamar Odom und Sabrina Parr im Juli 2020
Instagram / lamarodom
Lamar Odom und Sabrina Parr im Juli 2020
Lamar Odom und Sabrina Parr, 2019
Instagram / lamarodom
Lamar Odom und Sabrina Parr, 2019
Glaubt ihr, dass Lamar und Sabrina demnächst heiraten werden?35 Stimmen
16
Nein, damit lassen sie sich bestimmt noch Zeit.
19
Ja, ganz bestimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de