Gerda Lewis (27) verteidigt sich! Die Influencerin steckt gerade inmitten eines heftigen Streits mit ihren vier besten Freundinnen Larissa (27), Doreen (24), Kristina und Nina. Bei den fünf Frauen hatte es im gemeinsamen Kreta-Urlaub heftig gekracht. Ihre Freundinnen werfen Gerda vor, seit Jahren hinter deren Rücken über sie gelästert und die Mädels-Clique gegeneinander aufgehetzt zu haben. Im Promiflash-Interview schildert Gerda jetzt ihre Sicht der Dinge!

"Ich bin ehrlich, ich habe vielleicht Sachen gesagt, die nicht okay waren", räumt die 27-Jährige gegenüber Promiflash ein. Dass die anderen Mädels ihr jetzt die Freundschaft gekündigt haben, kann die ehemalige Bachelorette allerdings nicht nachvollziehen, schließlich hätten die anderen vier auch untereinander gelästert: "Es ist doch normal, dass man mal über die was sagt und dann über die was sagt. Aber ich werde hier als Einzige dargestellt, die alle gegeneinander ausspielen wollte. [...] Ich werde jetzt quasi als Sündenbock für alles verantwortlich gemacht." Auch Gerdas etliche Entschuldigungen hätten Nina, Kristina, Doreen und Larissa einfach ignoriert.

Dass ihre ehemaligen BFFs mit diesem Streit direkt an die Presse gegangen sind, habe die Blondine besonders verletzt: "Sie möchten mich quasi noch mehr demütigen, obwohl ich eh schon total fertig bin, weil ich alle meine Freundinnen verloren habe. [...] Zu sagen, wir wollen dich zerstören, wir wollen dich am Boden sehen und mich so zu demütigen, indem man so etwas alles in der Öffentlichkeit austrägt, finde ich nicht fair und nicht richtig."

Gerda Lewis und Doreen Petrova
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis und Doreen Petrova
Bloggerin Nina
Instagram / nina.bjczk
Bloggerin Nina
Gerda Lewis und Kristina Levina, Influencerinnen
Instagram / le_xtina
Gerda Lewis und Kristina Levina, Influencerinnen
Könnt ihr Gerdas Sicht verstehen?15737 Stimmen
5940
Ja, total!
9797
Nein, nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de