Sie feiert ihr Schauspieldebüt! Eigentlich ist Kristina Vogel (29) für ihre sportlichen Leistungen bekannt – denn: Als supererfolgreiche Bahnradsportlerin gewann sie sowohl im Jahr 2012 als auch 2016 die olympische Goldmedaille. Nach einem tragischen Trainingsunfall sitzt die ehemalige Athletin allerdings aufgrund einer Querschnittslähmung im Rollstuhl. Doch jetzt feiert sie ihr Comeback im Rampenlicht: Kristina tritt in einer Gastrolle bei der TV-Soap Rote Rosen auf!

Die 29-Jährige wird in insgesamt drei Folgen der beliebten Serie zu sehen sein, gab ARD jetzt bekannt. Dabei verkörpert Kristina sich selbst und erfüllt damit eine wichtige Rolle: Die Olympia-Siegerin wird in der Daily einer Protagonistin helfen. Die fiktive Figur Pia Richter (Clara Apel) sitzt ebenfalls im Rollstuhl und kämpft nach einem abwertenden Kommentar ihres Schwarms mit ihrem Selbstbewusstsein. Durch Zufall trifft sie Kristina, woraufhin diese Pia mit großem Optimismus wieder zu neuem Selbstvertrauen verhilft.

Diese Handlung dürfte perfekt zu Kristina passen, denn auch im realen Leben ist sie durch ihre positive Lebenseinstellung mittlerweile zu einem Vorbild geworden. "Lasst euch nicht sagen, was ihr nicht könnt. Niemand sollte sich von anderen limitieren lassen", schrieb sie auf Instagram. Die Folgen mit Kristina werden voraussichtlich ab dem 10. September im TV zu sehen sein.

Kristina Vogel, Olympia-Siegerin
Getty Images
Kristina Vogel, Olympia-Siegerin
Kristina Vogel am Set von "Rote Rosen"
ARD/Nicole Manthey
Kristina Vogel am Set von "Rote Rosen"
Kristina Vogel, Olympia-Siegerin
Getty Images
Kristina Vogel, Olympia-Siegerin
Freut ihr euch schon auf Kristinas Auftritt?60 Stimmen
46
Ja, das wird sicher ganz toll!
14
Na ja, ich bin kein Fan der Serie...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de