Ist Harvey Price (18) auf dem Weg der Besserung? In den vergangenen Tagen bereitete der Teenager seiner Familie große Sorgen. Harvey leidet von Geburt an einer Entwicklungsstörung und ist deshalb täglich auf Medikamente angewiesen. Mit hohem Fieber und der Gefahr eines Organversagens liegt der älteste Sohn des britischen Models Katie Price (42) derzeit auf der Intensivstation – sein Zustand soll zuletzt kritisch gewesen sein. Jetzt gibt es ein Update zu Harveys aktuellem Befinden.

"Er hatte eine angenehme Nacht", erklärte ein Sprecher der 42-Jährigen gegenüber Mail Online. Dass es Harvey den Umständen entsprechend gerade recht gut gehe, könne als erster Lichtblick gedeutet werden. Erst kurz zuvor hatte der Sprecher der Reality-TV-Darstellerin erklärt, dass die kommenden 48 Stunden entscheidend seien. Sollte sich der Zustand des 18-Jährigen bis dahin nicht erheblich verbessert haben, würde das möglicherweise gefährliche Folgen haben.

Gestern Abend wurde zudem bestätigt, dass sich Harvey in der Klinik einem Test auf die Atemwegserkrankung Covid-19 unterziehen musste. Das sei laut Katies Sprecher allerdings nur eine reine Routine-Untersuchung gewesen: "Harvey hatte eine Reihe von Untersuchungen – den Corona-Test eingeschlossen. Das ist derzeit eine Standard-Prozedur für alle, die ins Krankenhaus eingewiesen werden." Seine Mutter soll wegen des Tests nicht beunruhigt sein.

Harvey und Katie Price im August 2019
Instagram / officialkatieprice
Harvey und Katie Price im August 2019
Katie Price und Harvey Price, August 2019
ActionPress
Katie Price und Harvey Price, August 2019
Harvey und Katie Price
Mirrorpix / MEGA
Harvey und Katie Price


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de