Macht er sich etwa keine Sorgen? Kürzlich machten beunruhigende Nachrichten die Runde – denn: Harvey Price (18), der seit seiner Geburt an einer Entwicklungsstörung leidet, musste akut im Krankenhaus behandelt werden. Sein Zustand sei zu diesem Zeitpunkt kritisch gewesen, wegen seiner Vorerkrankungen habe sogar ein gefährliches Organversagen gedroht. Während Harveys Mutter Katie Price (42) in großer Sorge ist, sieht das bei seinem Vater Dwight Yorke (48) offenbar anders aus: Dwight soll sich noch nicht bei seinem kranken Sohn gemeldet haben!

"Katie ist wütend – sie kann nicht glauben, dass Dwight nicht einmal angerufen hat, um nach seinem Sohn zu fragen", berichtete jetzt ein Insider gegenüber The Sun. Katie könne es nicht fassen, dass Harveys Vater die Situation offenbar nicht wahrnimmt. "Harvey kämpft um sein Leben und leidet unter ernsthaften Gesundheitsproblemen und Dwight ignoriert es einfach", meinte die Quelle.

Katie sei besonders verärgert. Denn: Es sei nicht so, als hätte der ehemalige Fußballer die Umstände nicht mitbekommen können. Zudem habe es Dwights Terminkalender sogar erlaubt, ein Radio-Interview zu einem Fußballspiel zu geben. "Es war auf den Titelseiten und er hat die Zeit gefunden, bei TalkSport anzurufen", so der Insider.

Dwight Yorke, Sportler
Getty Images
Dwight Yorke, Sportler
Harvey und Katie Price
Mirrorpix / MEGA
Harvey und Katie Price
Katie und Harvey Price im September 2019
Instagram / officialkatieprice
Katie und Harvey Price im September 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de