Prinz Charles (71) will sich noch nicht zur Ruhe setzen! Immer wieder wird spekuliert, wer nach Queen Elizabeth (94) an die Spitze der britischen Monarchie treten wird. Allen voran im Gespräch: ihr Enkel Prinz William (38) – allerdings nur, wenn dessen Vater Prinz Charles freiwillig sein Recht auf den Thron abgibt. Und dieser Schritt scheint für ihn derzeit noch nicht infrage zu kommen.

Charles und dessen Frau Camilla Parker Bowles (72) waren zu Besuch in einem Vertriebszentrum der englischen Supermarktkette Asda. Wie unter anderem The Telegraph berichtet, habe sich die Prinzengattin mit einem der Lagermitarbeiter unterhalten – Richard Sigward sei 74 Jahre alt, arbeite bereits 17 Jahre für das Unternehmen und denke noch lange nicht an seine Rente. Im Anschluss an die Visite berichtete der Angestellte von seiner Unterhaltung mit dem royalen Gast. "Herzogin Camilla sagte, dass sie es vollkommen okay finde, dass Leute nicht aufhören zu arbeiten, wenn es ihnen Spaß macht und sie dazu in der Lage sind." Außerdem habe die 72-Jährige beteuert, dass sie und ihr Ehemann selbst noch nicht an einen Rückzug denken würden.

Besonders die aktuelle Gesundheitskrise heizt die Gerüchteküche um den möglichen Thronfolger erneut an. Schließlich hat sich die Königin selbst bereits vor Wochen zurückgezogen und vorerst alle Termine abgesagt. Royal-Experten spekulieren bereits, ob das Oberhaupt überhaupt aus seiner Isolation zurückkommen wird.

Camilla Parker Bowles und Prinz Charles im Juli 2020
Getty Images
Camilla Parker Bowles und Prinz Charles im Juli 2020
Prinz Charles und Camilla Parker Bowles, Juli 2020
Getty Images
Prinz Charles und Camilla Parker Bowles, Juli 2020
Queen Elizabeth II.
Getty Images
Queen Elizabeth II.
Meint ihr, Charles besteigt wirklich noch den Thron?448 Stimmen
280
Ja. Kann ich mir schon vorstellen.
168
Nein. Er wird sicher verzichten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de