Anzeige
Promiflash Logo
Nach nur einem Jahr: Birte Glang verlässt "Alles was zählt"Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach nur einem Jahr: Birte Glang verlässt "Alles was zählt"

14. Juli 2020, 10:32 - Promiflash

Nach den vielen Ausstiegen bei GZSZ müssen sich nun auch die Fans von Alles was zählt von einem Gesicht verabschieden: Birte Glang (40). Erst vor rund einem Jahr gab die Schauspielerin ihr Debüt in der Daily Soap – und zwar in der Rolle der Lena Öztürk, die zuvor jahrelang von Juliette Greco (39) gespielt worden war. Jetzt aber kehrt sie AWZ den Rücken, wenn auch mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn: Sie wird die Zeit am Set immer in besonderer Erinnerung behalten.

"Was ich besonders cool fand, war mit Sam Eisenstein viel zu drehen. Der hat mich da total lieb aufgenommen. Und Max, der den Alexander spielt, ist halt auch super", schwärmt die Schauspielerin gegenüber RTL.de von der Zusammenarbeit mit ihrem Serien-Ehemann und -Sohn. Auch die Entwicklung ihrer Figur Lena – von der Fitnesstrainerin zur toughen Geschäftsfrau – habe ihr sehr viel Freude bereitet: "Es war ja nicht von heute auf morgen, dass Lena plötzlich anders war, sondern es hat sich irgendwie entwickelt".

Schon Anfang August sollen die vorerst letzten AWZ-Szenen mit Birte über die Bildschirme flimmern. Wie sie die Serie verlässt, ist bisher nicht bekannt. Möglich wäre aber, dass ihre Rolle Lena nach München zieht, denn deren Sohn Alexander soll dort auf ein Fußball-Internat gehen.

TVNOW / Julia Feldhagen
Marian (Sam Eisenstein) und Lena (Birte Glang) bei "Alles was zählt"
TVNOW / Julia Feldhagen
"Alles was zählt"-Szene mit Marian (Sam Eisenstein) und Lena (Birte Glang)
Instagram / birteglang
Ania Niedieck,Birte Glang und Kaja Schmidt-Tychsen am "Alles was zählt"-Set
Seid ihr traurig, dass Birte aussteigt?3058 Stimmen
2442
Nein, die Geschichte der Rolle Lena ist eben auserzählt.
616
Ja, total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de