Angela Finger-Erben (40) gibt den diesjährigen Paradise Hotel-Kandidaten einen Rat. Das feuchtfröhliche Flirtformat startete bereits in die zweite Runde. Über den Streamingdienst TVNOW können die Fans die Kandidaten in wöchentlichen Folgen bei ihrer Suche nach der großen Liebe beobachten. Die Moderation der Show übernimmt in diesem Jahr die 40-jährige Blondine. Und die möchte den Teilnehmern jetzt besondere Tipps mit auf den Weg geben.

Im Interview mit RTL erklärte die Beauty, das Wichtigste sei, in der Show authentisch zu bleiben. "Es kommt ganz schnell heraus, wenn du ein falsches Spiel spielst", betonte sie im Gespräch. Außerdem sollten sich die Girls und Boys schnellstmöglich einen Partner suchen, mit dem sie ihr Zimmer teilen können. Denn wer am Ende alleine dasteht, muss seine Koffer packen und die Sendung verlassen. Die Kandidaten sollen nicht so schnell aufgeben und den Kopf hängen lassen, wenn sie nicht ihren Traummann oder die Traumfrau finden. Es kämen noch Personen nach, die Potenzial zum Verlieben böten.

Für die Liebessuchenden ist allerdings auch Vorsicht geboten: Sie sollten nicht blauäugig durch das Format gehen. Angela behauptet: "Vertraue nicht jedem, weil sie gehen ja auch strategisch vor." Es gehe natürlich nicht nur um die Suche nach dem oder der Richtigen, sondern auch darum, die 20.000 Euro zu gewinnen. Da gelte es dann, herauszufinden, wer es ernst meint und wer nicht.

Angela Finger-Erben im Mai 2020
Instagram / angelafingererben
Angela Finger-Erben im Mai 2020
Die "Paradise Hotel"-Moderatorin Angela Finger-Erben
RTL / Steffi Henn
Die "Paradise Hotel"-Moderatorin Angela Finger-Erben
Angela Finger-Erben, Moderatorin
Instagram / angelafingererben
Angela Finger-Erben, Moderatorin
Findet ihr Angelas Tipps hilfreich?42 Stimmen
30
Ja, auf jeden Fall.
12
Hmm, nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de