Seit einer Woche läuft Johnny Depps (57) Verleumdungsprozess gegen eine britische Zeitung, die ihn als Frauenschläger bezeichnet hatte. Bisher wurden neben seiner Ex-Frau Amber Heard (34), die ihn beschuldigt, ihr gegenüber gewalttätig gewesen zu sein, auch ehemalige Mitarbeiter des Paares dazu befragt. Am Mittwoch sollen jetzt zwei Zeuginnen vorgeladen sein, die zu Depps Gunsten aussagen wollen: seine Ex-Freundinnen Winona Ryder (48) und Vanessa Paradis (47).

Winona, mit der der Fluch der Karibik-Star Anfang der Neunziger verlobt gewesen war, soll laut Metro vor dem Londoner Gericht aussagen. Sie wird allerdings nicht live vor Ort sein, sondern per Video zugeschaltet. Während einer vorläufigen Anhörung in dem Fall hatte sie ihrem Ex bereits zur Seite gestanden und betont: "Mir gegenüber war er nie gewalttätig."

Ähnliches hat auch Vanessa klargestellt. Sie war 14 Jahre lang mit dem 57-Jährigen liiert und die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Und laut einem Statement, das die 47-Jährige im Mai abgegeben hatte, hat er in dieser Zeit nie Gewalt ihr gegenüber angewandt: "Ich kenne Johnny als eine freundliche, aufmerksame, großzügige und gewaltfreie Person." Auch sie soll von ihrer Heimat Frankreich aus eine Aussage machen.

Johnny Depp am High Court in London im Juli 2020
Getty Images
Johnny Depp am High Court in London im Juli 2020
Schauspieler Johnny Depp und Schauspielerin Winona Ryder, 1991
©2006 RAMEY PHOTO
Schauspieler Johnny Depp und Schauspielerin Winona Ryder, 1991
Johnny Depp und Vanessa Paradis bei den Oscars, 2008
Getty Images
Johnny Depp und Vanessa Paradis bei den Oscars, 2008
Wusstet ihr, dass die beiden mal mit Johnny zusammen waren?2446 Stimmen
2229
Ja, das ist nichts Neues für mich.
217
Nein, bisher nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de