Und schon wieder veröffentlicht Britney Spears (38) eine kryptische Botschaft. Erst kürzlich versetzte ein geteiltes Selfie des Megastars die Fans in Aufruhr. Einige Follower waren sich sicher, einen versteckten Hilferuf erkannt zu haben. Anlass soll die angeblich diktatorische Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears (68) sein, unter der die Sängerin seit zwölf Jahren bereits steht. Jetzt hat Britney ein Foto gepostet und dazu geschrieben: "Ich bete"!

Auf Instagram hat die "Toxic"-Interpretin ein Bild von einem verspielten Schriftzug "pray", zu Deutsch: "bete" gepostet. Der Schriftzug selbst ist ein mehrfach verbogener Pfeil – oder auch ein Speer. Letzteres heißt auf Englisch "spear", und das ist Britneys Nachname. "Mein Geheimnis ist einfach nur dieses... Ich bete", lautet die Bildunterschrift der 38-Jährigen. Und dann: "Da ist ein Speer auf dem Bild... versteht ihr?" Verbirgt sich hinter diesem Post die Hoffnung, dass ihre Gebete endlich erhört werden – oder aber die Aussage, dass ihr nur noch das Beten bleibt? Laut Spekulationen der Fans wird die Musikerin gegen ihren Willen festgehalten.

Für ihre Follower ist der Sachverhalt zumindest klar. "Habt ihr die Zeichen noch nicht verstanden? Was braucht ihr noch? Wir müssen endlich handeln", zeigt sich ein User aufgebracht. Ein anderer wird konkreter: "Wir müssen die Polizei rufen und die Behörden aufmerksam machen. Dann hätte sie eine Chance, da lebend herauszukommen." Zudem bitten die Fans ihr Idol um ein Live-Video, um über ihren aktuellen Zustand informiert zu werden.

Britney Spears, 2020
Instagram / britneyspears
Britney Spears, 2020
Britney Spears im Jahr 2015
Getty Images
Britney Spears im Jahr 2015
Britney Spears im Jahr 2020
Instagram / britneyspears
Britney Spears im Jahr 2020
Glaubt ihr dran, dass Britney Spears in Gefahr sein könnte?1650 Stimmen
1243
Ja, möglich wäre es doch!
407
Nein, Britney ist psychisch krank...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de