Lisa Marie Presley (52) trauert um ihren Sohn. Am vergangenen Wochenende wurde die tragische Neuigkeit bekannt: Ihr Sprössling Benjamin Keough ist verstorben. Wie offiziell bestätigt wurde, hat er sich umgebracht. Seit dem tragischen Vorfall trauern viele seiner Freunde öffentlich um ihn, darunter auch seine Ex-Freundin Alexa Rohde. Jetzt wurde auch Benjamins vermeintlich aktuelle Freundin Diana Pinto erstmals wieder gesichtet – gemeinsam mit seiner Mutter Lisa Marie.

Aktuelle Aufnahmen, die nun The Sun vorliegen, zeigen die beiden trauernden Frauen beim Verlassen eines Hotels in Beverly Hills – sie gehen Hand in Hand. Dabei sind beide in graue Obeteile und Masken gehüllt, die 52-jährige Tochter von Musiklegende Elvis Presley (✝42) versteckt sich zusätzlich hinter einer dunklen Sonnenbrille. Die gesenkten Köpfe machen deutlich, wie sehr sie mit dem Schicksalsschlag zu kämpfen haben – die beiden Frauen wirken gebrochen.

Wie lange Diana mit dem 27-Jährigen zusammen war, ist unklar. Allerdings wird laut The Sun nach einem Gespräch mit Benjamins Nachbarn vermutet, dass die junge Postproduktionsleiterin, die beim Sender Fox arbeitet, die Letzte gewesen sein könnte, die Benjamin vor seinem Suizid noch lebend gesehen hat. In der tragischen Nacht soll sie sogar bei ihm gewesen sein.

Lisa Marie Presley, 2015
Getty Images
Lisa Marie Presley, 2015
Benjamin Keough im April 2015 in Las Vegas
ActionPress
Benjamin Keough im April 2015 in Las Vegas
Lisa Marie Presley, Musikerin
Getty Images
Lisa Marie Presley, Musikerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de