Heimliche Hochzeit bei den Royals! Eigentlich wollte Prinzessin Beatrice (31), die Tochter von Prinz Andrew (60) und Sarah Ferguson (60), ihrem Verlobten Edoardo Mapelli Mozzi (36) am 29. Mai im großen Stil das Jawort geben. Doch aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise musste die Trauung zunächst gecancelt werden. Nun haben die Turteltauben aber anscheinend doch Nägeln mit Köpfen gemacht: Sie sollen ganz romantisch in einer intimen Zeremonie geheiratet haben!

Und zwar unter Ausslchuss der Öffentlichkeit, wie The Sun erfahren haben will. Laut der Zeitung sollen sie sich heute in der All Saints Chapel in Windsor Great Park das Eheversprechen gegeben haben. Weiter wird berichtet, dass nur 20 Gäste an der kleinen Feier teilgenommen haben sollen: Unter ihnen befanden sich unter anderem Beatrices Eltern sowie ihre Großeltern Queen Elizabeth II. (94) und Prinz Philip (99).

Ursprünglich sahen die Hochzeitspläne von Beatrice und Edoardo anders aus: Eigentlich sollten sie sich im Frühjahr in der Chapel Royal im St James’s Palace in London das Jawort geben. Außerdem sollten 150 Gäste der Zeremonie beiwohnen.

Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice, 2019
MEGA
Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice, 2019
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi im Oktober 2019
Getty Images
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi im Oktober 2019
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi in London im März 2019
Getty Images
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi in London im März 2019
Was sagt ihr dazu, dass Prinzessin Beatrice angeblich heimlich geheiratet hat?548 Stimmen
60
Sehr schade, das gehört sich für einen Royal doch nicht...
488
Finde ich sehr romantisch – das beweist, dass es ihnen nicht um Medienrummel geht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de