Prinzessin Beatrice (31) lässt die Royal-Fans noch immer im Dunkeln tappen. Am vergangenen Freitag schlossen sie und ihr Verlobter Edoardo Mapelli Mozzi (36) heimlich den Bund fürs Leben. Bisher ist kaum etwas über ihren großen Tag bekannt. Nicht einmal ein Foto im Brautkleid wurde bisher veröffentlicht. Experten haben aber bereits Theorien, in welcher Robe Beatrice zum Altar geschritten sein könnte.

Fashion-Fachfrau Melita Latham beispielsweise scheint ein ziemlich genaues Bild von Beatrice' Brautkleid im Kopf zu haben. Im Interview mit Express erklärte sie, dass sie die Britin einem pompösen Dress mit Spitzen-Verzierung sieht. "Wir sollten einen glänzenden Stoff erwarten, ein detailreiches Kleid mit möglicherweise mehr Farbe, als man es bei einer königlichen Hochzeit erwarten würde", führte sie weiter aus.

Ob sie so etwas vielleicht bei Designerin Caroline Castigliano gefunden hat? Gegenüber Daily Mail verriet ein Insider, dass sich die 31-Jährige schon im Januar bei der Modeschöpferin umgeschaut hat. Ihre Brautmoden-Kollektion soll von klassischen bis zu opulenteren Modellen reichen, die alle zwischen 15.000 bis 40.000 Pfund (16.000 bis 44.000 Euro) kosten. Ob Beatrice dort tatsächlich fündig geworden ist und falls ja, für welchen Stil sie sich entschieden hat, ist nicht bekannt.

Prinzessin Beatrice im Juli 2014
Getty Images
Prinzessin Beatrice im Juli 2014
Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice, 2019
MEGA
Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice, 2019
Prinzessin Beatrice auf einer Hochzeit in Edinburgh im Juli 2011
Getty Images
Prinzessin Beatrice auf einer Hochzeit in Edinburgh im Juli 2011
Glaubt ihr auch, dass sich Beatrice für ein Kleid mit farbigen Akzenten entschieden hat?212 Stimmen
77
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!
135
Nein, sie hat bestimmt ein klassisches Kleid getragen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de