Wie geht es Tamar Braxton (43)? Die Schwester von Toni Braxton (52) sorgt derzeit mit besorgniserregenden Schlagzeilen für Aufsehen: Am Donnerstagabend wurde sie von ihrem Freund David Adefeso in einem Hotelzimmer in Los Angeles gefunden – sie war nicht ansprechbar. Zuvor voll die Sängerin getrunken und verschreibungspflichtige Pillen zu sich genommen haben. Ob es sich dabei um einen Suizidversuch handelte, ist noch nicht bekannt. Jetzt gibt es jedoch ein erstes Update zu ihrem Gesundheitszustand.

Laut The Blast ist Tamar in einem stabilen Zustand. Die 43-Jährige befindet sich derzeit in einem Krankenhaus im Großraum Los Angeles, wo sie unter einer 24-stündigen Beobachtung steht, heißt es weiter. Ihr Freund David soll in dieser Zeit bisher kein einziges Mal von ihrer Seite gewichen sein. Auch Toni hat sich noch am besagten Abend sofort auf den Weg in die Klinik gemacht, um ihrer jüngeren Schwester beizustehen.

Die Soulqueen und David wurden vor dem Krankenhaus dabei gesichtet, wie sie miteinander sprachen. Schutzmasken verdeckten einen Großteil ihres Gesichts, die Sorge um ihr Familienmitglied war ihnen aber trotzdem anzusehen.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Tamar Braxton, Sängerin
Getty Images
Tamar Braxton, Sängerin
Toni und Tamar Braxton bei der Premiere von "Braxton Family Values"
Getty Images
Toni und Tamar Braxton bei der Premiere von "Braxton Family Values"
David Adefeso und Toni Braxton, Juli 2020
MEGA
David Adefeso und Toni Braxton, Juli 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de