Er nutzt seine große Reichweite für den Umweltschutz! Mit dem Kultfilm Titanic wurde der US-amerikanische Schauspieler Leonardo DiCaprio (45) im Jahr 1997 zu einem großen Hollywoodstar. Seitdem stand er für Erfolgsproduktionen wie "Shutter Island", "The Wolf of Wall Street" oder "Once Upon a Time... in Hollywood" vor der Kamera. Doch jetzt überrascht der Oscar-Preisträger seine Fans mit einem ganz besonderen Projekt: Leo meldet sich nun mit einem Umwelt-Dokumentarfilm zurück auf der großen Leinwand!

Für den Kinofilm "Sea of Shadows – Der Kampf um das Kokain des Meeres" stand Leonardo aber nicht selbst vor der Kamera, sondern wirkte hinter den Kulissen als Produzent, berichtet dpa. Dabei dürfte ihm die Thematik besonders am Herzen liegen – die Doku handelt von der organisierten Ausbeutung der Meere: Aufgrund seiner Ähnlichkeit zum Totoaba Fisch, der wegen seiner wertvollen Schwimmblase auch als "Kokain des Meeres" gilt, ist auch der kalifornische Schweinswal in seinem Lebensraum bedroht. Der Film wird ab dem kommenden Donnerstag in den deutschen Kinos zu sehen sein.

Dass Leonardo einen besonderen Wert auf den Umwelt- und Klimaschutz legt, zeigte er bereits bei seiner Oscar-Rede im Jahr 2016. "Der Klimawandel ist eine akute Bedrohung, die unsere gesamte Spezies betrifft. Wir müssen zusammenarbeiten und aufhören, Zeit zu vergeuden", so der "The Revenant"-Darsteller bei der Preisverleihung.

Leonardo DiCaprio, Schauspieler
Getty Images
Leonardo DiCaprio, Schauspieler
Leonardo DiCaprio in Beverly Hills, Januar 2020
Getty Images
Leonardo DiCaprio in Beverly Hills, Januar 2020
Schauspieler Leonardo DiCaprio
Getty Images
Schauspieler Leonardo DiCaprio
Werdet ihr euch "Sea of Shadows – Der Kampf um das Kokain des Meeres" anschauen?88 Stimmen
69
Ja, das klingt wirklich interessant!
19
Nein, ich denke nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de