Kehrt sie Deutschland etwa den Rücken? Motsi Mabuse (39) ist nicht nur seit vielen Jahren ein beliebtes Jury-Mitglied bei der deutschen Tanzshow Let's Dance, auch bei der britischen Ausgabe namens Strictly Come Dancing bewertet Motsi seit 2019 die Kandidaten. Für die Dreharbeiten der UK-Variante hat die ehemalige Profi-Tänzerin nun offenbar eine große Entscheidung getroffen: Motsi soll einen Umzug nach Großbritannien planen!

Motsi wolle nicht riskieren, aufgrund der Reisebeschränkungen nicht mehr in das Vereinte Königreich einreisen zu können, berichtete nun ein BBC-Insider und erklärte: "Motsi will kein Risiko eingehen, deshalb ist derzeit geplant, dass sie und ihre Familie für die gesamte Dauer der Serie nach Großbritannien ziehen." Die 39-Jährige suche aktuell nach einer Kurzzeitmiete. "Es ist ein großer Umbruch, aber sie liebte es, im vergangenen Jahr ein Teil der Show zu sein, und will nicht, dass ihrem zweiten Auftritt etwas im Weg steht", so der Promi-Experte.

Dahingegen soll sich der langjährige "Strictly Come Dancing"-Juror Bruno Tonioli derzeit auf seine Arbeit für das amerikanische Format Dancing With The Stars konzentrieren. Aus diesem Grund werden in der kommenden Staffel der UK-Tanzshow offenbar nur die drei Juroren Shirley Ballas, Craig Revel Horwood und Motsi am Pult sitzen.

Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im April 2019 bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im April 2019 bei "Let's Dance"
Motsi Mabuse im Juli 2020
Instagram / motsimabuse
Motsi Mabuse im Juli 2020
Die "Strictly Come Dancing"-Jury Craig Revel Horwood, Motsi Mabuse, Shirley Ballas und Bruno Tonioli
Getty Images
Die "Strictly Come Dancing"-Jury Craig Revel Horwood, Motsi Mabuse, Shirley Ballas und Bruno Tonioli
Wusstet ihr, dass Motsi auch bei "Strictly Come Dancing" in der Jury sitzt?244 Stimmen
190
Ja, das habe ich schon mitbekommen.
54
Nein, da bin ich gerade echt überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de