Könnte Ellen DeGeneres (62) Ärger bekommen? Die beliebte Talkshow-Moderatorin sorgte in den vergangenen Wochen für einige negative Schlagzeilen: So soll die US-Amerikanerin gar nicht so nett sein, wie sie sich vor laufender Kamera präsentiert und auch die Arbeitsbedingungen bei ihrer Show wurden von Mitarbeitern kritisiert. YouTuberin Nikkie Tutorials (26) beschwerte sich zudem, da sie sich als Gast in der Show schlecht behandelt gefühlt hätte. Nun könnten die Vorwürfe Folgen haben: Die Umstände bei den Dreharbeiten werden überprüft.

Laut Variety hat das Medienunternehmen WarnerMedia wegen der "The Ellen DeGeneres Show" eine interne Untersuchung gestartet. Es werden nun aktuelle und ehemalige Mitarbeiter nach ihren Erlebnissen am Set des Formats gefragt. "Es bricht uns das Herz und es tut uns leid, dass auch nur eine Person unserer Produktionsfamilie eine schlechte Erfahrung gemacht hat", erklärten die Verantwortlichen bereits nach den ersten Anschuldigungen in einem Statement.

Ellen selbst äußert sich bisher nicht zu den neuesten Entwicklungen. Laut einem Insider von Dlisted sei die Blondine allerdings am Ende ihrer Kräfte. "Sie dachte, dass es sich nur um ein paar wenige böse Worte einzelner Hater handele. Aber es ist keine vorübergehende Angelegenheit – die Kommentare reißen nicht ab", verriet die Quelle im Mai.

Ellen DeGeneres im Januar 2020
Getty Images
Ellen DeGeneres im Januar 2020
Ellen DeGeneres, Talkshow-Host
Getty Images
Ellen DeGeneres, Talkshow-Host
Ellen DeGeneres, TV-Host
Getty Images
Ellen DeGeneres, TV-Host
Denkt ihr, die Ermittlungen könnten Konsequenzen nach sich ziehen?415 Stimmen
309
Ja, gut möglich...
106
Nee, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de