Wie sind Sophie Turner (24) und Joe Jonas (30) wohl auf diesen außergewöhnlichen Namen gekommen? Am Montagabend wurde bekannt, dass die Game of Thrones-Hauptdarstellerin und der Musiker ihr erstes Kind bekommen haben – eine Tochter. Wenig später soll auch das Geheimnis gelüftet worden sein, wie sie die Kleine genannt haben: Willa! Eingefleischten "Game of Thrones"-Fans könnte dieser Name bekannt vorkommen...

In der Erfolgsserie gibt es nämlich gleich zwei Charaktere mit dem Namen Willa! Die eine Figur ist ein junges Wildling-Mädchen, das zweimal im Rahmen der Schlacht um Hartheim in der fünften Staffel zu sehen ist. Die andere ist eine attraktive junge Frau, die als Dienstmädchen für die Familie Stark arbeitet. Sie kommt in der vierten Episode der achten Staffel vor, wo sie versucht, die Wildling-Legende Tormund Riesentod (Kristofer Hivju, 41) zu verführen – womit sie schließlich auch Erfolg haben sollte. Gespielt wurde sie von Schauspielerin Alice Nokes, die auch für ihre Rolle der Courtney Mitchell in "EastEnders" bekannt ist.

Ob Sophie sich für den Namen ihrer Tochter tatsächlich Inspiration bei "Game of Thrones" gesucht hat? Nachdem ihre Rolle in der supererfolgreichen Serie ihr Leben für immer verändert hat, wäre das gut möglich! Natürlich könnte es sich hier ebenso gut um einen Zufall handeln. Was denkt ihr? Stimmt in unserer Umfrage unter dem Artikel ab.

Joe Jonas und Sophie Turner
Getty Images
Joe Jonas und Sophie Turner
Sophie Turner, Schauspielerin
Getty Images
Sophie Turner, Schauspielerin
Sophie Turner, Schauspielerin
Getty Images
Sophie Turner, Schauspielerin
Was denkt ihr: Hat Sophie ihre Tochter wegen "Game of Thrones" Willa genannt?2857 Stimmen
1949
Ja, ganz bestimmt – so häufig ist der Name nicht...
908
Nein, das ist nur ein Zufall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de