Christin Kaeber (31) jagte ihren Fans am Dienstag einen großen Schrecken ein. Seit der Geburt von Töchterchen Nia vor wenigen Monaten berichtet die Influencerin regelmäßig von ihrem Mama-Alltag, den Fortschritten ihres Nachwuchses und von den Zukunftsplänen ihrer kleinen Familie. Doch zuletzt erklärte sie, dass sie derzeit im Krankenhaus liege. Nun meldet sich die Blondine mit einem ersten Gesundheits-Update bei ihren Fans.

"Bitte habt Verständnis, dass ich derzeit nichts zum Krankheitsbild sagen werde und kann. Es gibt keine richtigen Diagnosen. Und ich möchte keine wilden Spekulationen anstellen", schrieb die 31-Jährige in ihrer Instagram-Story. Nur so viel wollte sie verraten: Sie wurde wegen ihres Kopfes in die Klinik eingeliefert. Es habe aber keinen Unfall oder Ähnliches gegeben. Es sei urplötzlich gekommen. "Ich werde gut versorgt, auch wenn die Untersuchungen einiges an Geduld von mir abverlangen. Leider wird der Großteil aller Untersuchungen erst heute Abend erfolgen können", erklärte sie weiter.

Und obwohl Christin momentan wohl um ihre eigene Gesundheit bangt, ist sie in Gedanken bei ihrer kleinen Familie, insbesondere bei ihrer Tochter. "Selbst in dem Moment, als ich dachte, dass nichts mehr geht, war Nia in meinem Kopf. Ihr muss es gut gehen, und alles andere klärt sich irgendwann und irgendwie", betonte sie. In dieser schweren Zeit sei sie froh, einen so tollen Mann und eine so tolle Familie an ihrer Seite zu haben.

Christin Kaeber mit ihrer Tochter
Instagram / christinkaeber
Christin Kaeber mit ihrer Tochter
Christin Kaeber, "Survivor"-Kandidatin 2019
Instagram / christinkaeber
Christin Kaeber, "Survivor"-Kandidatin 2019
Leons und Christin Kaeber mit ihrer Tochter Nia
Instagram / christinkaeber
Leons und Christin Kaeber mit ihrer Tochter Nia
Wusstet ihr, dass Christin momentan im Krankenhaus liegt?477 Stimmen
200
Nein, ich hatte keine Ahnung!
277
Ja, das habe ich schon gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de