Vier ehemalige Präsidenten der Vereinigten Staaten haben John Lewis (✝80) die letzte Ehre erwiesen! Vor knapp zwei Wochen wurde die traurige Nachricht publik: Der US-amerikanische Bürgerrechtler hat seinen Kampf gegen den Bauchspeicheldrüsenkrebs verloren und ist im Alter von 80 Jahren verstorben. Nach der erschütternden Todesnachricht haben dem "Titan der Menschenrechtsbewegung" viele Hollywoodstars im Netz Tribut gezollt. Auch bei seiner Beerdigung ließen es sich einige bedeutende Persönlichkeiten nicht nehmen, sich gebührend von dem Politiker zu verabschieden!

Wie TMZ berichtet, wurde John am 30. Juli in Atlanta zur Ruhe gebettet, nachdem sich bereits Tausende von ihm in einer öffentlichen Gedenkfeier in Washington D.C. verabschiedet hatten. Bei der Beerdigung selbst haben drei einstige US-Präsidenten Reden gehalten. Darunter George W. Bush (74), Barack Obama (58), der die offizielle Traueransprache hielt, und Bill Clinton (73). Letzterer erzählte, er wünsche sich, dass er jeden Amerikaner mit der Leidenschaft anstecken könne, die John sein ganzes Leben lang antrieb.

Auch das ehemalige Oberhaupt der USA, Jimmy Carter (95), der nicht persönlich an der Zeremonie teilnehmen konnte, sandte seine Beileidsbekundung und ließ sie bei der Beerdigung verlesen. "Alle, die hier versammelt sind, betrauern den Verlust einer der größten Staatsmänner unserer Nation", heißt es in dem Statement.

Bill Clinton auf einer Gala in NYC im September 2019
Getty Images
Bill Clinton auf einer Gala in NYC im September 2019
John Lewis in Washington D.C. im April 2009
Getty Images
John Lewis in Washington D.C. im April 2009
Jimmy Carter bei den Ascap Country Music Awards in Nashville im November 2015
Getty Images
Jimmy Carter bei den Ascap Country Music Awards in Nashville im November 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de