Ist Battle of the Bands ein absoluter Publikumsliebling – oder doch ein Flop? Am Donnerstagabend feierte das neue Musikformat auf RTL2 Premiere. In der Show treten Jungs und Mädels in nach Geschlechtern getrennten Gruppen gegeneinander an. Gleichzeitig wohnen die Kandidaten gemeinsam in einer WG – jede Menge Potenzial für süße Flirts also. Nach der Auftaktfolge entscheidet sich nun: Sind die Zuschauer Fans von "Battle of the Bands"?

Schon in der Premierenepisode wurde dem Publikum so einiges geboten: Schon nach der ersten Battle-Runde der Bands mussten zwei Kandidaten die Sendung verlassen – es traf Stefanie Morela und Hisham Morscher. Damit nicht genug, mussten die Gruppen anschließend erneut gegeneinander antreten: Gleich zwei Songs performten die Jungs gegen die Mädels. Am Ende musste sich dann auch Rockröhre Suzana Motika von ihren Mitstreitern verabschieden.

Doch nicht nur der musikalische Wettstreit sorgte am Donnerstagabend für Trubel unter den Mitbewohnern: Zwischen Mädchenschwarm Mika Setzer und Schönheit Shinade McLean schien sich eine kleine aber feine Romanze anzubahnen! Die beiden führten kurz vor dem Schlafengehen ein tiefgehendes Gespräch – und schienen voneinander ziemlich angetan. Wie hat euch die erste Folge von "Battle of the Bands" gefallen? Stimmt unten ab.

Die Jungs bei "Battle of the Bands", Folge 1
RTL2
Die Jungs bei "Battle of the Bands", Folge 1
Die Mädels bei "Battle of the Bands"
RTL2
Die Mädels bei "Battle of the Bands"
Mika Setzer, Kandidat bei "Battle of the Bands"
Instagram / mikasetzer
Mika Setzer, Kandidat bei "Battle of the Bands"
Wie hat euch die erste Folge von "Battle of the Bands" gefallen?342 Stimmen
106
Richtig gut. Ich werde auf jeden Fall wieder einschalten!
236
Mein Fall ist das nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de