Für die Fans von Battle of the Bands heißt es Abschied nehmen! Am 30. Juli erst ging das neue Musikformat auf Sendung – dabei handelt es sich um eine Mischung aus Reality-TV und Casting-Musikshow: Die Teilnehmer treten nicht nur mit ihren Bands auf, sondern leben mit den einzelnen Mitgliedern während der Dreharbeiten auch zusammen unter einem Dach. Doch bei den Zuschauern kam dieses Konzept offenbar nicht so gut an: Nach nur zwei Folgen wird die Show schon wieder abgesetzt!

Wie ein Sprecher des ausstrahlenden Senders RTL2 gegenüber Bild erklärt, werde "Battle of the Bands" mit sofortiger Wirkung aus dem Programm genommen. Der Grund: Die Einschaltquoten seien deutlich unter den Erwartungen des Senders geblieben. Am vergangenen Donnerstag hätten nur noch 240.000 Menschen den Musikwettbewerb im TV verfolgt. Stattdessen soll zukünftig wieder die Reportagereihe "Hartes Deutschland" den Sendeplatz zur Primetime am Donnerstagabend füllen.

Dennoch sollen die Zuschauer, die das Musikformat für sich gewinnen konnte, auch noch das Ende der Show mitbekommen: Die dritte Folge sowie das Finale werden bei dem Streaminganbieter TVNow zu sehen sein.

Stefanie Morela, "Battle of the Bands"-Kandidatin
RTL2
Stefanie Morela, "Battle of the Bands"-Kandidatin
Die Mädels bei "Battle of the Bands"
RTL2
Die Mädels bei "Battle of the Bands"
Robin Eichinger, "Battle of the Bands"-Kandidat
RTL2
Robin Eichinger, "Battle of the Bands"-Kandidat
Wie findet ihr, dass die Show abgesetzt wird?574 Stimmen
478
Ich habe damit kein Problem. Ich habe die Sendung sowieso nicht geschaut.
96
Das ist echt schade! Ich habe die Show gefeiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de