Für Prinz Harry (35) war es Liebe auf den ersten Blick! Im Herbst 2016 machten erstmals Gerüchte die Runde, der Royal soll frisch verliebt sein. Wie sich rausstellte, war er es tatsächlich – in die frühere Suits-Darstellerin Meghan Markle (38). Das Kennenlernen muss für Harry magisch gewesen sein: Freunde des 35-Jährigen berichten, er habe gar nicht aufhören können, von seiner Traumfrau zu schwärmen.

Harry sei geflasht gewesen, heißt es im Enthüllungsbuch Finding Freedom, das die Geheimnisse des royalen und inzwischen längst verheirateten Paares lüften soll. Die Reaktion nach dem ersten Date mit Meghan: "Wow", beteuert ein Bekannter in der Offenbarungslektüre. Die Schauspielerin habe ihn völlig vom Hocker gehauen: "Die schönste Frau, die ich in meinem Leben gesehen habe", soll Harry gesagt haben.

Allerdings sei der Enkel der Queen (94) ziemlich aufgeregt gewesen: "Vielleicht hat sie seine Nervosität gespürt, die beiden waren anfangs sehr schüchtern." Dennoch habe es gleich zwischen Harry und Meghan gefunkt – die zwei seien sofort auf einer Wellenlänge gewesen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry, 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry, 2018
Prinz Harry und Meghan Markle bei den "Invictus Games" 2017
Chris Jackson/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle bei den "Invictus Games" 2017
Prinz Harry und Herzogin Meghan im März 2020
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im März 2020
Meint ihr, Harry und Meghan bleiben für immer zusammen?946 Stimmen
324
Ja, ganz sicher. Das ist für die Ewigkeit!
622
Ich habe da so meine Bedenken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de