Jennifer Frankhauser (27) hat wieder stärker mit ihrem Lipödem zu kämpfen! Seit etwa einem Jahr weiß die Reality-TV-Bekanntheit, dass sie an der Fettverteilungsstörung leidet. Um das erkrankte Fett zu entfernen und die Schmerzen, vor allem an den Waden, zu reduzieren, hat sich die Schwester von Daniela Katzenberger (33) bereits zweimal unters Messer gelegt. Doch damit nicht genug: Jenny wird sich auch einem dritten operativen Eingriff unterziehen müssen!

Im Rahmen einer Instagram-Fragerunde erklärte die 27-Jährige, dass sie an den von der Krankheit betroffenen Körperstellen wieder unter starken Druckschmerzen leide. Deshalb sei nun eine weitere Operation notwendig – und Jenny wünscht sich, dass es die letzte sein wird: "Ich hoffe so sehr, dass ich nur noch einmal unters Messer muss, beziehungsweise zwei oder drei Mal, da jeder Bereich einzeln abgesaugt werden muss." Jede Operation koste sie nämlich so viel Kraft, dass sie inzwischen ziemlich fertig sei.

Darüber hinaus richtete die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin in ihrer Story das Wort an ihre Kritiker: Immer wieder werde ihr unterstellt, dass sie gar keine Krankheit habe, weil auf ihren Fotos davon nichts zu sehen sei. Das begründete Jenny jedoch damit, dass sie für Bilder stets Posen wähle, bei denen sie versuche, die entsprechenden Körperstellen zu verdecken.

Jenny Frankhauser im Juli 2020 am Tegernsee
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser im Juli 2020 am Tegernsee
Jenny Frankhauser, TV-Star
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser, TV-Star
Jenny Frankhauser, Influencerin
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser, Influencerin
Hättet ihr gedacht, dass Jenny noch ein weiteres Mal operiert werden muss?456 Stimmen
276
Ja, das habe ich schon befürchtet. So ist es schließlich bei vielen.
180
Nein, ich dachte, sie wäre nun durch damit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de