Arbeitet Thomas Gottschalk (70) etwa bald wieder für die ARD? Der Showmaster war in den vergangenen Jahren – neben Radioauftritten und seinem eigenen Podcast – vor allem in RTL-Shows wie zum Beispiel Denn sie wissen nicht, was passiert zu sehen. Demnächst soll allerdings ein völlig neues Format mit dem Moderator starten: Angeblich kehrt Thomas für eine neue Talkshow zurück zur ARD!

Das behauptete zumindest ein Insider gegenüber Bild: "Erst haben die Verantwortlichen ihm eine Sendung im Dritten Programm angeboten. Aber das hat er abgelehnt. Er kommt, wenn überhaupt, für das Hauptprogramm." Der 70-Jährige sei allerdings gerade erst in Verhandlungen mit dem Sender getreten. Auch eine Produktionsfirma, die das Projekt umsetzt, ist offenbar noch nicht gefunden. Thomas' mögliches ARD-Comeback ist also noch längst nicht in trockenen Tüchern.

Offiziell bestätigt wurden die neuen Show-Pläne bisher übrigens weder von Thomas selbst, noch von dem Sender. Es wäre allerdings nicht das erste Mal, dass der TV-Star mit dem Ersten Deutschen Fernsehen zusammenarbeitet. Schon 2012 hatte er seine eigene Talkshow "Gottschalk Live", die allerdings nach wenigen Monaten wieder abgesetzt wurde. Würdet ihr euch über eine neue Show mit Thomas freuen? Stimmt ab!

Thomas Gottschalk im Januar 2018
Getty Images
Thomas Gottschalk im Januar 2018
Thomas Gottschalk, Moderator
Getty Images
Thomas Gottschalk, Moderator
Thomas Gottschalk im Dezember 2010
Getty Images
Thomas Gottschalk im Dezember 2010
Würdet ihr euch über eine neue Show mit Thomas freuen?156 Stimmen
75
Ja, total!
81
Nein, eigentlich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de