Für Yana (23) und Tayisiya Morderger (23) ist das Abenteuer Kampf der Realitystars schon wieder vorbei. Nach drei Wochen wurde Taya bei der Entscheidung von ihren Konkurrenten rausgewählt, die Neuzugänge Willi Herren (45) und Dijana Cvijetic (26) schickten ihre Zwillingsschwester Yana nach Hause. In der Sendung selbst haben sich die beiden nicht wirklich zu ihrer Entscheidung geäußert. Aber haben sie das vielleicht hinter den Kulissen mit der Tennisspielerin geklärt? Promiflash hat bei Yana nachgehakt.

Offenbar nicht! Gegenüber Promiflash erzählte die Blondine: "Sie haben es mir bis jetzt nicht erklärt. Bei der Entscheidung hat Willi gesagt, dass er Schutzgefühle hatte und sie deshalb mich gewählt haben. Das war aber keine gute Begründung." Yana hat deshalb ihre ganz eigenen Schlüsse daraus gezogen. Sie glaubt, dass die Neuen sich mit dieser Nominierung in die Gruppe integrieren wollten. So oder so nehme sie es ihnen aber nicht übel. "Das ist eine Show und so sind die Regeln. Ich habe Willi und Dijana ins Herz geschlossen – auch wenn sie mich gewählt haben", betonte die 23-Jährige.

Ob ihre Schwester Taya ihren Rauswurf ähnlich entspannt sieht? "Natürlich war ich von einigen Teilnehmern enttäuscht – vor allem von denen, die uns ihre Freundschaft gezeigt haben", gab die ehemalige Bauer sucht Frau-Kandidatin zu. Aber sie habe schon geahnt, dass es sie treffen würde. "Weil mir keiner mehr in die Augen gucken konnte", erklärte sie.

Willi Herren, Kandidat bei "Kampf der Realitystars"
RTL2
Willi Herren, Kandidat bei "Kampf der Realitystars"
Yana Morderger im Mai 2020
Instagram / yanusik_97_
Yana Morderger im Mai 2020
Tayisiya Morderger im Juni 2020
Instagram / tayuschka
Tayisiya Morderger im Juni 2020
Findet ihr, dass Willi und Dijana ihre Entscheidung hätten begründen müssen?254 Stimmen
172
Nein, nicht wirklich!
82
Ja, das ist sonst nicht fair...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de