Sexyness kennt kein Alter! Iris Berben (69) gibt vielen Frauen wohl Rätsel auf: Die Brünette ist für ihr jugendliches Aussehen bekannt. In diesem Jahr wird sie bereits 70 Jahre alt – ein Alter, das man ihr überhaupt nicht ansieht. Kein Wunder also, dass Iris von der breiten Masse als überaus begehrenswert wahrgenommen wird. Und auch sie selbst versteht sich noch als erotische Frau – wenn auch in einem anderen Sinne als noch in jüngeren Jahren!

Im Interview mit Bunte plauderte die Schauspielerin kurz vor ihrem runden Geburtstag aus: "Mit 70 muss ich diese Kiste aber nicht mehr füllen, oder? Erotik hört nie auf, sie wird nur anders besetzt!" Für sie habe Erotik nun vielmehr mit Klugheit, Ironie und Selbstverständnis zu tun. Es sei eben all das sexy, was man an jemandem schätze.

Bei ihr ist das bei Heiko Kiesow der Fall, mit dem sie seit 13 Jahren durchs Leben geht. Was ihn so anziehend macht? "Heiko ist zuverlässig, witzig, familiär, selbstbewusst. Er hat alles, was ich mir wünsche", schwärmte sie über den Stunt-Unternehmer. Schon in einem Interview 2014 stellte Iris klar, dass es ihr bei Männern nicht unbedingt um eine knackige Optik gehe: "Männlichkeit ist nicht unbedingt das Sixpack, aber ich mag Männer, die aussehen wie ein Mann und wie ein Mann reagieren", erklärte sie damals Gala.

Iris Berben in Cannes
Getty Images
Iris Berben in Cannes
Iris Berben bei der Premiere von "The Kindness of Strangers" im Februar 2019 in Berlin
Getty Images
Iris Berben bei der Premiere von "The Kindness of Strangers" im Februar 2019 in Berlin
Iris Berben in Berlin
Getty Images
Iris Berben in Berlin
Was haltet ihr von Iris Berbens Einstellung?148 Stimmen
143
Sehe ich auch so. Mit den Jahren verändert sich das Verständnis von Anziehung einfach.
5
Mh, ich verstehe unter Erotik etwas anderes!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de