Nadja Benaissa (38) ist wieder Mitglied einer "Girlband"! 2000 ergatterte die Sängerin als eine von fünf talentierten Frauen in der ersten Popstars-Staffel einen Platz in der Girlgroup No Angels. An der Seite von Lucy (44), Sandy (39), Vanessa (40) und Jessica (43) stürmte Nadja die Charts und lieferte einen Tophit nach dem nächsten. 2010 stieg die Sängerin aus der Band aus, woraufhin es ruhiger um sie wurde. Jetzt kehrt Nadja allerdings mit einer neuen Formation auf die Bühne zurück!

Die 38-Jährige ist jetzt Mitglied der Dresdner A-cappella-Band mit dem Namen medlz. Am heutigen Freitagabend tritt die Gruppe erstmals in dieser Formation auf der Freilichtbühne Junge Garde in Dresden auf. "Ich bin voller Vorfreude und aufgeregt", gab die Brünette gegenüber Bild an. Lampenfieber gehöre vor Auftritten dazu, erklärte die gebürtige Frankfurterin. Das habe sich in all den Jahren Bühnenerfahrung nicht geändert.

Im Oktober letzten Jahres gab die Gruppe bekannt, dass Nadja ab April 2020 Mitglied des Quartetts wird. Aufgrund der aktuellen Lage konnte jedoch ihre erste gemeinsame Tour nicht stattfinden. Doch die Band steckte den Kopf nicht in den Sand und freut sich wohl umso mehr, heute endlich gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Was haltet ihr davon, dass Nadja jetzt in einer A-cappella-Band singt? Stimmt unten ab!

Nadja Benaissa, Lucy Diakovska, Sandy Mölling und Jessica Wahls von den No Angels im Jahr 2010
Getty Images
Nadja Benaissa, Lucy Diakovska, Sandy Mölling und Jessica Wahls von den No Angels im Jahr 2010
Nadja Benaissa im April 2020
Instagram / nadjabenaissa
Nadja Benaissa im April 2020
Nadja Benaissa, Lucy Diakovska, Sandy Mölling und Jessica Wahls von den No Angels im Jahr 2009
Getty Images
Nadja Benaissa, Lucy Diakovska, Sandy Mölling und Jessica Wahls von den No Angels im Jahr 2009
Wie findet ihr es, dass Nadja jetzt Teil der A-cappella-Band medlz ist?327 Stimmen
280
Toll, ich freue mich für sie!
47
Meinen Musikgeschmack trifft sie leider nicht damit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de