Wie die Mutter, so die Tochter? Daniela Büchner (42) ist schon des Öfteren das Ziel von Hasskommentaren im Netz gewesen. Zuletzt wurde bekannt, dass die Goodbye Deutschland-Auswanderin sogar Drohbriefe erhalten hatte. Die Wahlmallorquinerin lässt sich aber von ihren Hatern nicht unterkriegen. Und scheinbar hat sich ihre Tochter Joelina Karabas (20) davon eine Scheibe abgeschnitten, denn: Auch die aufstrebende Influencerin gibt den Negativ-Kommentatoren Kontra!

Während einer kleinen Frage-und-Antwort-Runde auf Instagram wollte ein neugieriger Fan von Joelina wissen, warum sie ganz anders aussehe als ihre Geschwister. Die 20-Jährige erwiderte daraufhin schlichtweg: "Weil ich voll nach meiner Mama komme und Jada und Volkan nach meinem Papa." Danni hingehen verrät in ihrer Story, sie müsse sich ständig anhören, dass ihre Tochter ihr nicht ähnlich sehe – der 42-Jährigen fehlt jedoch das Verständnis für solche Kommentare: Sie sehe schließlich auch nicht aus wie ihre Mutter, sei aber trotzdem deren Kind.

"Zu dem Thema Hater: Das darf man nicht so ernst nehmen. Sie hassen mich, aber beschäftigen sich jeden Tag mit mir", erklärt die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin das merkwürdige Paradox. Sie führt weiter aus, dass es immer jemanden geben werde, dem nicht gefällt, was sie oder ihre Familie machen – und das sei okay.

Joelina Karabas, Tochter von Daniela Büchner
Instagram / joelinakrbs
Joelina Karabas, Tochter von Daniela Büchner
Daniela Büchners Kinder, Juni 2020
TVNOW / 99pro media
Daniela Büchners Kinder, Juni 2020
Daniela Büchner im Juli 2020
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner im Juli 2020
Hättet ihr gedacht, dass Joelina schlagfertig ist?298 Stimmen
213
Ja, natürlich.
85
Nein, ich bin echt baff.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de