Ist sie jetzt einfach weg? Seit Wochen rätseln die Fans von Sturm der Liebe über den Verbleib von Melanie Wiegmann (47) alias Natascha Schweitzer. Denn die Blondine war das letzte Mal Ende Juni in der Telenovela zu sehen – anschließend war die Barchefin nach Hamburg abgereist. Ihren Mann Michael (Erich Altenkopf, 51) ließ sie in Bichlheim zurück. Nun verstärken sich die Anzeichen, dass Natascha für längere Zeit nicht mehr in der Serie zu sehen sein wird, denn: Per E-Mail machte sie nun mit ihrem Noch-Ehemann Schluss!

In der gestrigen Folge schrieb Natascha folgende Zeilen an Michael: "Ich wusste nicht, wie ich es übers Herz bringen soll, dir die Wahrheit zu sagen, aber ich weiß, dass ich es jetzt tun muss. Alles andere wäre nicht fair. Ich habe mich in einen anderen Mann verliebt. Du musst mir glauben: Ich wollte das nicht. Aber es ist einfach passiert. Es tut mir so leid, dass ich es dir nicht persönlich sagen konnte, aber ich hatte einfach nicht den Mut dazu. Bitte kämpfe nicht um mich, wie damals nach deiner Sucht." Ihre Entscheidung sei endgültig und sie hoffe, dass Michael ihr irgendwann verzeihen könne.

Und diese E-Mail scheint zu bedeuten, dass Melanie nicht mehr als Natascha in der ARD-Produktion zu sehen sein wird. Und was sagen die Fans von "Sturm der Liebe" dazu? "Das kann doch nicht ernsthaft so sein. Die beiden sind seit Ewigkeiten ein Paar", "Das ist der unwürdigste Ausstieg, den ich jemals gesehen habe" und "Ich kann mir nicht vorstellen, dass Natascha wirklich über diesem Weg Schluss gemacht hat", machen unter anderem drei User ihrem Ärger auf der Instagram-Seite von "Sturm der Liebe" Luft.

Joachim Lätsch und Erich Altenkopf, "Sturm der Liebe"-Darsteller
ARD / Christof Arnold
Joachim Lätsch und Erich Altenkopf, "Sturm der Liebe"-Darsteller
Erich Altenkopf, deutscher Schauspieler
ARD/Christof Arnold
Erich Altenkopf, deutscher Schauspieler
Was sagt ihr zu der Storyline von Michael und Natascha?998 Stimmen
150
Naja, irgendwie mussten die Macher die Beziehung beenden...
848
Mir hat das überhaupt nicht gefallen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de