Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde – zumindest ist das für Selma Blair (48) offenbar der Fall. Ende 2018 machte die Nachricht die Runde, dass bei der Schauspielerin Multiple Sklerose diagnostiziert wurde. Seitdem seine Diagnose öffentlich ist, spricht der "Eiskalte Engel"-Star offen darüber, welche Opfer er aufgrund seiner Krankheit schon erbringen musste. Das Schlimmste für die gebürtige US-Amerikanerin: Sie konnte nicht mehr reiten. Umso glücklicher ist sie, dass sie sich jetzt wieder in den Sattel schwingen kann.

Auf Instagram teilt Selma einen Schnappschuss von sich auf ihrem Schimmel Nibbles. Dazu verfasst die "Natürlich Blond"-Darstellerin ein paar lange und emotionale Zeilen, in denen sie ihre Freude ausdrückt, dass sie endlich wieder in der Lage ist, zu reiten. "Ich sitze wieder auf meinem Pferd. Wir haben es heute für ein paar Minuten geschafft, dass ich oben bleibe – und ich konnte nicht aufhören zu lächeln", plaudert die 48-Jährige aus. Zwar könne sie nun ihr linkes Bein nicht mehr spüren oder wo ihre Hüfte sei, aber um auch nur eine kleine Weile hoch zu Ross zu sitzen, sei es ihr wert gewesen.

Weil sie bemerkte, wie sehr sie den Reitsport vermisste, schwört Selma jetzt: Sie werde weiterhin daran arbeiten, ihren Körper, Geist und Emotionen zu trainieren, damit ihre Erkrankung nicht ihr Leben bestimmt. "Ich bin zurück im Sattel. Ich bin überglücklich und werde weiterhin Wege finden, die Sachen zu tun, die ich liebe. Ich bin hoffnungsvoll", erzählt der "After"-Star.

Selma Blair bei einem Event in Beverly Hills im Mai 2019
Getty Images
Selma Blair bei einem Event in Beverly Hills im Mai 2019
Selma Blair im August 2020
Instagram / selmablair
Selma Blair im August 2020
Selma Blair bei der Oscar Afterparty in Beverly Hills im Februar 2019
Getty Images
Selma Blair bei der Oscar Afterparty in Beverly Hills im Februar 2019
Folgt ihr Selma im Netz?92 Stimmen
49
Ja, na klar!
43
Nein, ich weiß nicht, wer das ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de