Lena Meyer-Landrut (29) steht zu ihrem Körper! Erst Ende Juli hatte Stefanie Giesinger (23) in den sozialen Netzwerken offensiv zu mehr Selbstliebe aufgefordert: Im Netz zeigte das Model die Cellulite an seinen Beinen und wollte damit ein Zeichen setzen. Auch Lena scheint ihren Körper mit all seinen vermeintlichen Makeln komplett zu akzeptieren: Jetzt präsentierte die Sängerin ihrer Community ganz selbstverständlich ihre Dehnungsstreifen!

In ihrer Instagram-Story stellte die 29-Jährige ungeniert klar, dass auch sie nicht vor Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln gefeit ist. Und das macht der "Satellite"-Interpretin offenbar nichts aus: Mit den Worten "Team Body Love" – was übersetzt so viel bedeutet wie "Team, das seinen Körper liebt" – zeigt die Musikerin unmissverständlich, dass sie sich in ihrer Haut wohlfühlt.

Vor wenigen Tagen hatte Lena mit einem Detail an ihrem Aussehen für gespaltene Meinungen bei ihren Fans gesorgt: Die Musikerin präsentierte sich mit ihrer natürlichen Lockenpracht. Während ein Teil ihrer Community den Look als besonders sexy bezeichnete, meinte ein anderer Teil, dass die dunklen Ringellöckchen die 29-Jährige viel älter wirken ließen.

Dehnungsstreifen von Lena Meyer-Landrut
Instagram / lenameyerlandrut
Dehnungsstreifen von Lena Meyer-Landrut
Lena Meyer-Landrut, Sängerin
Instagram / lenameyerlandrut
Lena Meyer-Landrut, Sängerin
Lena Meyer-Landrut, Musikerin
Getty Images
Lena Meyer-Landrut, Musikerin
Was haltet ihr davon, dass Lena ihre Dehnungsstreifen so offen zeigt?466 Stimmen
449
Super, dazu sollte jede Frau stehen!
17
Na ja, ich würde das wahrscheinlich eher verstecken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de