Wie war es für Joey King (21) gemeinsam mit ihrem Ex Jacob Elordi (23) vor der Kamera zu stehen? Die beiden Schauspieler lernten sich am Set des ersten Teils der Teenie-Komödie The Kissing Booth kennen und später auch lieben: Während sie sich im Film als Elle und Noah im Film verliebten, wurde aus ihnen auch im wahren Leben ein Paar. Doch noch vor den Beginn der Dreharbeiten der Fortsetzung ging ihre Beziehung in die Brüche. Danach wieder ein glückliches Paar zu spielen, war vor allem für Joey eine große Herausforderung!

Im Interview mit der amerikanischen Cosmopolitan erklärte die 21-Jährige: "Niemand hat sich gedacht: 'Das war einfach', weil es das nicht war." Sie sei sich deswegen nun sogar ziemlich sicher, dass die Zuschauer sogar jedes kleinste Detail ihres Zusammenspiels im Film analysieren würden. Das könnten sie aber auch ruhig machen, denn Joey begründete: "Am Ende des Tages war ich einfach begeistert, wieder Elle Evans zu sein." Sie sei sowieso kein Mensch, der lange traurig sei, sondern schnell zu sich zurückfinde.

Dass sie eine Beziehung mit einem Co-Star angefangen hat, scheint Joey aber keineswegs zu bereuen "Ich denke, es ist gut, dass wir uns überhaupt gedatet haben", erzählte sie vor wenigen Tagen in der The Howard Stern Show. Dadurch habe sie gemerkt, dass sie nicht noch einmal eine Beziehung mit jemandem führen möchte, der den gleichen Beruf wie sie habe.

Joey King im Februar 2020 in Los Angeles
Getty Images
Joey King im Februar 2020 in Los Angeles
Jacob Elordi und Joey King in "The Kissing Booth"
Marcos Cruz / Netflix
Jacob Elordi und Joey King in "The Kissing Booth"
Joey King, Schauspielerin
Getty Images
Joey King, Schauspielerin
Hättet ihr gedacht, dass für Joey der Dreh mit ihrem Ex nicht so einfach war?3082 Stimmen
2926
Ja, ich glaube, das wäre für jedes Ex-Paar eine große Herausforderung!
156
Nein, ich hätte gedacht, dass sie ihr privates Verhältnis leichter ausblenden könnten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de