Eloy de Jong (47) hat mit einem schweren Schicksalsschlag zu kämpfen. Vor einigen Jahren entschied sich der ehemalige Caught in the Act-Star dafür, mit seinem Partner Ibo eine Familie zu gründen. Eine gemeinsame Freundin des Paares half den beiden mithilfe einer künstlichen Befruchtung. Der Sänger und sein Liebster durften sich auf Zwillinge freuen – doch nur Töchterchen Indy überlebte. Jetzt sprach Eloy ganz offen über den Tod seines Sohnes Milon.

"Das war damals unmenschlich. Leben und Tod nebeneinander – ein Albtraum", verriet Eloy gegenüber Bild. Doch es mache keinen Sinn, sich darüber zu viele Gedanken zu machen. Der Musiker könne kaum glücklicher sein, dass es seine inzwischen neunjährige Tochter geschafft hat. "Milon war leider kein Leben gegönnt, aber er lebt in unseren Herzen weiter", erklärte der Niederländer.

Auch Eloys kleines Mädchen weiß, dass sie einen Zwillingsbruder hat, der im Himmel über sie wacht. "Wir reden auch über unser Sternenkind Milon und projizieren unsere Trauer nicht auf sie", erläuterte der "Egal was andere sagen"-Interpret.

Eloy de Jong mit seinem Partner Ibo
Instagram / eloydejong
Eloy de Jong mit seinem Partner Ibo
Eloy de Jong, Musiker
Instagram / eloydejong
Eloy de Jong, Musiker
Eloy de Jong mit seinem Partner Ibo und seiner Tochter
Instagram / eloydejong
Eloy de Jong mit seinem Partner Ibo und seiner Tochter
Wusstet ihr, dass Eloy einen Sohn verloren hat?2542 Stimmen
489
Ja, das habe ich mitbekommen.
2053
Nein, das ist ja total tragisch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de