Bald wird es bei ihr ernst! Maren Wolf (28) ist in den allerletzten Zügen ihrer Schwangerschaft. Mittlerweile ist die YouTuberin bereits einige Tage über den errechneten Entbindungstermin hinaus und hofft nun, ihren kleinen Sohn bald in die Arme schließen zu können. Das Warten hat aber zum Glück demnächst ein Ende: Maren erzählt nun ihrer Community, dass bei ihr die Geburt eingeleitet werde!

Am Mittwoch war die 28-Jährige noch einmal beim Frauenarzt, doch zu ihrem Bedauern waren absolut keine Wehen zu verzeichnen. Genau aus diesem Grund wird nun gehandelt. "Wir werden morgen ins Krankenhaus fahren, und sehr wahrscheinlich werde ich morgen eingeleitet", erzählt die werdende Mama gefasst von den Plänen. Grund für die Geburtseinleitung seien zum einen das Gewicht ihres Sohnemannes und zum anderen die Plazenta. Genauer ist Maren nicht darauf eingegangen.

Dennoch gehe es ihr damit einigermaßen gut – immerhin habe sie alles getan, damit ihr kleiner Mann auf natürlichem Wege kommen könne. "Ich bin noch recht tiefenentspannt und vielleicht muss ja doch nicht eingeleitet werden", gibt sich Maren in ihrer Story weiterhin optimistisch.

Maren Wolf, YouTube-Star
Instagram / marenwolf
Maren Wolf, YouTube-Star
Maren Wolf mit Babybauch
Instagram / marenwolf
Maren Wolf mit Babybauch
Maren Wolf, YouTuberin
Instagram / marenwolf
Maren Wolf, YouTuberin
Glaubt ihr, Marens Kind wird morgen kommen?771 Stimmen
319
Mit Sicherheit, wenn schon eingeleitet werden muss!
452
Nein, das hat nichts zu sagen. Kann sich ja trotzdem noch ziehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de