Becca Kufrin (30) hat offenbar kein Glück in der Liebe! Zunächst kämpfte sie als Kandidatin bei The Bachelor um das Herz von Arie Luyendyk, Jr. (38) und verlobte sich im großen Finale sogar mit ihm. Doch zum Jawort kam es nie, weil die beiden schon kurz darauf getrennte Wege gingen. 2018 verteilte sie als The Bachelorette selbst Rosen und schien in Garrett Yrigoyen tatsächlich ihren Mr. Right gefunden zu haben. Doch trotz Kniefall ist auch diese rosarote Blase letztendlich geplatzt.

In ihrem Podcast Bachelor Happy Hour bestätigte Becca das, was viele Fans bereits vermutet hatten: Sie und ihr Verlobter sind kein Paar mehr. "Garrett und ich haben diese Entscheidung nach vielen Gesprächen getroffen [...] – und nicht auf Basis irgendeines Instagram-Posts oder der Meinung anderer", stellte sie klar. Dahinter stecke sehr viel mehr. Mehr Details zum Liebes-Aus will sie nicht verraten.

Aber eines betonte sie: Zwischen Garrett und ihr fließe kein böses Blut. "Nur weil wir diese Entscheidung getroffen haben, nimmt uns das nicht die gemeinsamen Jahre und unzähligen Erinnerungen." Sie werde immer in Dankbarkeit und Liebe auf diese Zeit in ihrem Leben zurückblicken.

Becca Kufrin, ehemalige US-Bachelorette
Instagram / bkoof
Becca Kufrin, ehemalige US-Bachelorette
Garrett Yrigoyen und Becca Kufrin im Februar 2020
Instagram / bkoof
Garrett Yrigoyen und Becca Kufrin im Februar 2020
Becca Kufrin und Garrett Yrigoyen, US-Bachelorette-Paar
Instagram / bkoof
Becca Kufrin und Garrett Yrigoyen, US-Bachelorette-Paar
Habt ihr die Lovestory der beiden verfolgt?48 Stimmen
10
Ja, ich war ein großer Fan.
38
Nein, nicht wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de