Diana June spricht Klartext. Anfang des Jahres stellte sich das Leben der YouTuberin komplett auf den Kopf: Sie und ihr Mann David wurden Eltern ihres Söhnchens Adrian. Doch nicht nur der Alltag des Paares hat sich verändert, so ein neuer Lebensabschnitt kann auch für eine Beziehung zur Belastungsprobe werden. Erst zuletzt kamen im Netz immer wieder Gerüchte auf, das Pärchen habe sich getrennt. Jetzt bezieht Diana zu den Spekulationen Stellung.

"Ich habe das Gefühl, da wird so ein extremer künstlicher Druck aufgebaut und ich habe keine andere Wahl, als mich zu äußern", beginnt sie ihr Statement auf Instagram. "Damit das einfach mal vom Tisch ist: Wir hatten eine schwierige Phase", gibt die Neu-Mama dann offen zu. Ihr Partner würde nach wie vor zu Hause mit ihr und ihrem Kind wohnen. Die beiden hätten sich zusammengerauft und würden an ihrer Beziehung jetzt arbeiten.

"Beziehungen sind nicht immer das, was man auf Social Media sieht", erklärt sie ihren knapp 182.000 Followern. Darin würde viel Arbeit stecken und man müsse außerdem auch viele Kompromisse eingehen. "Das Leben wird schon zeigen, wohin es geht", meint sie, um das Thema abzuschließen.

Diana June mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Sohn
Instagram / di.anajune
Diana June mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Sohn
Die YouTuberin Diana June
Instagram / di.anajune
Die YouTuberin Diana June
Diana June im September 2020
Instagram / di.anajune
Diana June im September 2020
Findet ihr es gut, dass sich Diana zu den Gerüchten geäußert hat?381 Stimmen
251
Ja, ich finde es gut, dass sie ihre Fans aufklärt.
130
Ich finde, das hätte sie nicht machen müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de