Millionenerbin Paris Hilton (39) möchte ihren Ruf loswerden! Die Blondine wurde vor allem durch ihre eigene Reality-Show "The Simple Life" und ein geleaktes Sextape bekannt. Das bescherte ihr das Image des blonden It-Girls. Seit heute kann man auf YouTube ihre eigene Dokumentation mit dem Titel "This Is Paris" sehen, in der sie offen über ihr bisheriges Leben und ihre Zukunft spricht. Im Voraus verriet Paris bereits einige Details!

Im Interview mit dem australischen Morgenmagazin The Morning Show plauderte sie jetzt offen über das Leben im Rampenlicht. "Ich habe so viel durchgemacht [...] Es gibt so viele Vorurteile mir gegenüber", klagte sie. Die Hotelerbin habe außerdem die ganze Zeit eine Rolle gespielt, sodass heute niemand wisse, wer sie wirklich sei. Sie behauptete: "Ich bin keine dumme Blondine. Ich bin nur sehr gut darin, so zu tun, als wäre ich eine". Die "Stars Are Blind"-Interpretin wolle von nun an als Geschäftsfrau ernst genommen werden.

Die letzten Jahre bezeichnete die 39-Jährige zudem als "sehr verlassen und einsam". Das habe daran gelegen, dass sie durchgehend unterwegs war und mit Kameras begleitet wurde. "Ich hatte nie die Möglichkeit, über mein wirkliches Leben nachzudenken", offenbarte sie.

Paris Hilton und Nicole Richie, 2004
Getty Images
Paris Hilton und Nicole Richie, 2004
Paris Hilton beim Launch ihrer Boohoo-Kollektion 2018
Rachel Murray/Getty Images for boohoo.com
Paris Hilton beim Launch ihrer Boohoo-Kollektion 2018
Paris Hilton, Hotelerbin
Getty Images
Paris Hilton, Hotelerbin
Glaubt ihr, Paris schafft es, ein neues Image aufzubauen?172 Stimmen
88
Ja, sie ist eine intelligente Frau.
84
Nein, das alte Image ist und bleibt in den Köpfen der Menschen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de