Sarah Harrison (29) kann endlich aufatmen. Zuletzt bangte die Influencerin noch um das Wohlergehen ihrer Tochter Kyla. Der Säugling hatte im Juli das Licht der Welt erblickt und seither hatte es mit Langzeit-Gelbsucht zu kämpfen, was die Netz-Bekanntheit ihren Followern nicht verschwieg. Nun haben Dominic Harrison (29) und seine Frau aber einen Grund, endgültig aufzuatmen. Ihrer Kleinen geht es nun endlich besser!

Die frohe Botschaft gab Sarah in ihrer Instagram-Story preis: "Wir kommen gerade aus dem Kinderarzt raus und die Werte sind besser geworden. Ja, das freut mich voll. Aber sie trinkt mittlerweile schon echt viel Flasche und weniger Busen, aber es zeigt mir dann einfach, dass es richtig ist", erzählte Sarah. Ihre Ärzte hatten schon zuvor vermutet, dass die Erkrankung auf Sarahs Muttermilch zurückzuführen sei. Deshalb hatte die einstige Teilnehmerin von Der Bachelor überhaupt das Stillen bestmöglich eingestellt.

Nun scheint also alles auf dem Weg der Besserung zu sein. Das freut die nun zweifachen Eltern natürlich sehr, auch wenn Sarah dennoch traurig ist, früher abstillen zu müssen als erwartet.

Sarah Harrison, Influencerin
Instagram / sarah.harrison.official
Sarah Harrison, Influencerin
Sarah Harrison und Tochter Kyla, August 2020
Instagram / sarah.harrison.official
Sarah Harrison und Tochter Kyla, August 2020
Sarah Harrison und ihre Tochter Kyla im August 2020
Tetty K.
Sarah Harrison und ihre Tochter Kyla im August 2020
Verfolgt ihr Sarahs Baby-Update?137 Stimmen
68
Klar!
69
Nein, bisher nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de