Scheinbar hat Kim Kardashian (39) ihrem Mann Kanye West (43) vergeben. Ende Juli enthüllte der Rapper in mehreren Tweets einige sehr intime Details aus seinem Privatleben. Unter anderem plauderte der Musiker aus, dass er schon seit zwei Jahren plane, sich von der Reality-Schönheit scheiden zu lassen. Kein Wunder, dass diese Aussagen eine heftige Ehekrise bei den beiden US-Superstars auslöste. Sie führte sogar dazu, dass die Unternehmerin sich mit Scheidungsanwälten traf. Nun wurde jedoch bekannt, dass die Brünette weiterhin mit Kanye verheiratet bleiben will.

Das verriet nun ein Insider gegenüber Us Weekly. Ihm zufolge soll der Keeping up with the Kardashians-Star versuchen, seine Beziehung zu retten. "Kim hält an ihrer Ehe mit Kanye fest, da sie weiß, dass er bipolare Tendenzen und Probleme mit seiner psychischen Gesundheit hat. Sie will für ihn da sein und ihm helfen", erklärte die anonyme Quelle. Im Moment gebe die 39-Jährige "ihr Bestes", um dem Vater ihrer vier Kids zur Seite zu stehen.

Wie der Tippgeber weiterhin ausführte, solle Kim sogar versuchen, ihren Göttergatten inmitten seiner aktuellen Multi-Tweet-Tirade auf Twitter zu unterstützen. "Sie weiß, dass er unkonventionell ist. Sie hat das auch schon immer gewusst. [...] Sie tut ihr Bestes, um ihn zu verstehen", schloss der Insider.

Kim Kardashian und Kanye West auf der "Astroworld"-Tour von Travis Scott, 2018
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West auf der "Astroworld"-Tour von Travis Scott, 2018
Kim Kardashian, Realitystar
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Realitystar
Kim Kardashian und Kanye West im Februar 2020
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West im Februar 2020
Glaubt ihr, dass Kim und Kanye verheiratet bleiben?348 Stimmen
253
Nein, ich denke, dass sie sich bald scheiden lassen.
95
Sie sind das absolute Traumpaar und bleiben es auch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de