Wollte Kanye West (43) schon längst die Scheidung von Kim Kardashian (39)? Jüngst packte der Rapper in seiner ersten, ausgesprochen emotionalen Wahlkampfrede private Details aus und offenbarte, dass seine Ehefrau einst überlegt habe, ihre erste gemeinsame Tochter North (7) abzutreiben. Kim sei daraufhin so schockiert über die intime Enthüllung gewesen, dass sie sogar bereits mit Scheidungsanwälten in Kontakt stehe. Jetzt heißt es aber: Kanye versuche auch schon seit Jahren, sich von Kim zu trennen!

Laut The Hollywood Gossip habe Kanye heute Morgen auf Twitter geschrieben, dass er sich seit bereits seit 2018 von dem Reality-TV-Star scheiden lassen wolle. In dem mittlerweile gelöschten Post hieß es: "Ich versuche die Scheidung einzureichen, seitdem sich Kim mit Meek (33) wegen der 'Gefängnisreform' traf." Page Six zufolge soll der 43-Jährige damit eine Veranstaltung der Strafjustiz meinen, an der sowohl Kim als auch der Ex-Freund von Nicki Minaj (37) im November 2018 teilnahmen. Inwieweit das Aufeinandertreffen der beiden Kanye dazu veranlasst habe, seine Ehe beenden zu wollen, ist bisher unklar.

Laut dem Newsportal enthielten seine Twitter-Nachrichten Tippfehler und schwer zu entschlüsselnde, aneinandergereihte Worte. Der angebliche Post erschien demnach nur wenige Tage nach seiner ersten Veranstaltung im Rahmen seines Präsidentschaftswahlkampfes. Nachdem er unter Tränen über sein Privatleben sprach, sollen Familie und Freunde laut TMZ dem "Stronger"-Interpreten dringlichst dazu geraten haben, psychologische Hilfe aufzusuchen.

Kim Kardashian und Kanye West mit ihren Kindern North, Saint, Chicago und Psalm, 2019
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian und Kanye West mit ihren Kindern North, Saint, Chicago und Psalm, 2019
Meek Mill, Musiker
Getty Images
Meek Mill, Musiker
Kanye West bei seinem ersten Wahlkampfauftritt in South Carolina im Juli 2020
MEGA
Kanye West bei seinem ersten Wahlkampfauftritt in South Carolina im Juli 2020
Glaubt ihr, dass Kanye sich wirklich schon längst von Kim scheiden lassen wollte?1914 Stimmen
858
Ja, ich kann es mir vorstellen!
1056
Nein, das behauptet er sicherlich nur in der aktuellen Situation!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de