Chrissy Teigen (34) braucht momentan starke Nerven. Das Model und John Legend (41) freuen sich zwar sehr auf ihren dritten Nachwuchs, doch während der Schwangerschaft plagen die werdende Mutter leider gesundheitliche Probleme. Wie sie vor ein paar Tagen preisgab, leidet sie an so starken Kopfschmerzen, dass sie sich zur Linderung sogar Botox in den Nackenmuskel spritzen ließ. Jetzt zieht sie einen Vergleich zu ihren früheren Schwangerschaften und stellt fest: Die aktuelle Schwangerschaft macht ihr am meisten zu schaffen!

"Ich werde bestraft dafür, dass ich gesagt habe, die ersten beiden Schwangerschaften seien easy-peasy gewesen", schrieb Chrissy am vergangenen Mittwoch auf Twitter. Sie liege seit 24 Stunden im Bett und sei nur einmal für fünf Minuten aufgestanden. Und so schnell wird die US-Amerikanerin ihr Schlafzimmer wohl auch nicht mehr verlassen: "Ich liege hier bis nächsten Dienstag", erklärte sie.

Warum Chrissy derzeit so viel Zeit im Liegen verbringt, machte sie vor ein paar Tagen öffentlich: Sie hätte ihr Baby auf einmal nicht mehr gespürt, deswegen zog ihr Arzt sofort Konsequenzen. Der 34-Jährigen wurde zwei Wochen strikte Bettruhe verordnet. "Ich nutze diese Zeit, um zu lernen, wie man Umhänge und Kinderkleidung näht", berichtete sie auf ihrem Kanal.

Chrissy Teigen im August 2020
Instagram / chrissyteigen
Chrissy Teigen im August 2020
Chrissy Teigen und John Legend
Instagram / johnlegend
Chrissy Teigen und John Legend
Chrissy Teigen, Model
MEGA
Chrissy Teigen, Model
Wie findet ihr es, dass Chrissy so viele Einblicke in ihre Schwangerschaft gibt?227 Stimmen
188
Total toll, das interessiert mich sehr.
39
Na ja, ich kann drauf verzichten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de