Sorge um Alena Gerber (31)! Normalerweise hält das Model seine Fans auf Social Media nahezu täglich über sein Leben auf dem Laufenden. Neben Einblicken in ihren Job plaudert sie dabei gelegentlich auch über das Mamasein. Doch in den vergangenen Tagen herrschte ungewohnte Stille auf Alenas Profil, weshalb ihr zahlreiche Fans geschrieben haben. Jetzt meldete die Beauty sich endlich bei ihrer Community – erschreckenderweise jedoch aus dem Krankenhaus: Sie hat eine Herzmuskelentzündung.

"Ich bin im Krankenhaus wegen einer Herzmuskelentzündung, die ich offenbar schon seit einigen Monaten verschleppt habe", erzählt Alena deutlich geschwächt aus dem Krankenbett in ihrer Instagram-Story und erklärt: "Es gab Anzeichen, die hab ich aber leider ignoriert und bin erst sehr spät zum Arzt gegangen." Nach der Diagnose habe sie sich sofort ins Krankenhaus begeben müssen – was der 31-Jährigen jedoch alles andere als leichtfiel: "Das ist eine Superscheiß-Krankheit und leider auch eine sehr langwierige, die du auskurieren musst, womit ich echt nicht klarkomme, weil ich nur sehr schwer ruhig gestellt werden kann."

Für die Laufstegschönheit ist es jedoch nicht nur schwierig, nicht arbeiten zu können. Dass sie einige Zeit im Krankenhaus verbringen muss, passt ihr auch aus einem anderen Grund nicht: Sie vermisst ihre kleine Tochter. Alena weiß jedoch: "Mit einer Herzmuskelentzündung ist nicht zu spaßen" – und wolle sich deshalb in aller Ruhe erholen.

Alena Gerber, Model
Instagram / alenagerberofficial
Alena Gerber, Model
Alena Gerber, September 2020
Instagram / alenagerberofficial
Alena Gerber, September 2020
Alena Gerber und ihre Tochter
Instagram / alenagerberofficial
Alena Gerber und ihre Tochter
Habt ihr mitbekommen, dass Alena ein paar Tage offline war?244 Stimmen
27
Ja. Ich habe mich schon gefragt, was da lost ist.
217
Nein, ehrlich gesagt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de