Sorge um Fiona Erdmanns (32) Nachwuchs! Seit Anfang August ist die einstige Germany's next Topmodel-Kandidatin Mutter eines kleinen Sohnes. Und schon jetzt dürfte den Fans aufgefallen sein: Fiona mauserte sich zu einer richtigen Vollblut-Mama. Doch aktuell trübt ein Vorfall das Familienglück – denn die Beauty ist ganz schön besorgt um ihren kleinen Mann, wie sie nun verriet: Fionas Baby hat einen Leistenbruch!

In ihrer Instagram-Story zeigte sich die 32-Jährige nun ziemlich nachdenklich. Sie habe kurz zuvor einen Anruf vom Arzt erhalten, der Ultraschallbilder vom Säugling ausgewertet habe. "Tatsächlich hat mein kleiner Schatz einen Leistenbruch. Richtig doof", erklärte sie sichtlich mitgenommen. Momentan könne Fiona dagegen aber erstmal nichts unternehmen, wie sie ebenfalls bekanntgab: "Wir müssen in drei Wochen noch mal zum Doktor, checken das nochmal ab. Es kann jetzt sein, dass sich das von alleine wieder legt oder dass er eventuell operiert werden muss."

Ein Leistenbruch bei Babys zeigt sich ganz ähnlich wie bei Erwachsenen: Es kann eine Schwellung in der Leiste, am Hodensack oder an den Schamlippen beobachtet werden. Anders als bei ausgewachsenen Menschen handelt es sich dabei aber nicht direkt um einen Bruch, sondern um einen nicht ausreichenden Verschluss des Leistenkanals. In diesem Bruch kann im schlimmsten Fall Darmgewebe eingeklemmt werden, was den Leistenbruch zu einem akuten Notfall machen würde. Im ersten Lebensjahr können sich kleinere Leistenbrüche aber auch ganz von selbst zurückbilden.

Fiona Erdmann, September 2020
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann, September 2020
Fiona Erdmann und ihr Baby im September 2020
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann und ihr Baby im September 2020
Fiona Erdmann und ihr Sohn
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann und ihr Sohn
Habt ihr schon mal etwas über einen Leistenbruch bei Babys gehört?547 Stimmen
329
Ja, das war mir geläufig.
218
Nee, davon habe ich nie was gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de