Hat Neumama Angelina Pannek (28) immer alles im Griff? Im Juni hatte das Warten endlich ein Ende: Die einstige Bachelor-Kandidatin und Sebastian Pannek (34) durften ihr erstes gemeinsames Kind auf der Welt begrüßen. Den Sohnemann hält das Paar allerdings strikt aus der Öffentlichkeit heraus. Aus dem Alltag mit Baby berichtet Angelina ihrer Community aber zum Glück trotzdem regelmäßig – und gab nun erneut ein Update, in dem sie verriet, ob sie als frischgebackene Mutter auch manchmal schwache Momente hat.

In ihrer Instagram-Story gab Angelina ihren Fans nun die Möglichkeit, persönliche Fragen zu stellen. Und selbstverständlich wollten die möglichst viel zum Nachwuchs erfahren. Ein Follower bemerkte da, dass Angelina trotz der neuen Lebenssituation mit einem Neugeborenen stets positiv und fit wirke. "Bist du nie überfordert?", hakte er nach. Die Antwort der 28-Jährigen war da recht eindeutig: "Nein, nie. Wir sind ein super Team – Sebastian und ich."

Im Hause Pannek sind die Prioritäten aber auch ganz klar festgelegt. Wenn der kleine Mann Aufmerksamkeit braucht und es mal stressiger wird, legen Angelina und Sebastian das Smartphone natürlich ohnehin zur Seite: Als ein User nachhakte, ob der Nachwuchs nie weine, weil man ihn auf Story-Clips nie weinen höre, machte die Influencerin deutlich: "Welcher normale Mensch macht eine Story, wenn das Kind weint?"

Sebastian und Angelina Pannek, September 2020
Instagram / angelina.pannek
Sebastian und Angelina Pannek, September 2020
Angelina Pannek im September 2020
Instagram / angelina.pannek
Angelina Pannek im September 2020
Sebastian Pannek und Angelina Heger, Juli 2019
Getty Images
Sebastian Pannek und Angelina Heger, Juli 2019
Hättet ihr gedacht, dass Angelina so gut mit der Neu-Mutterschaft zurechtkommt?1106 Stimmen
536
Ja, ich habe nichts anderes von ihr erwartet.
570
Nee, ich hätte schon gedacht, dass sie manchmal Zweifel hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de